22.11.14 16:44 Uhr
 208
 

Continental prüft Standort Gifhorn - 1.600 Arbeitsplätze weg?

Der Zulieferer Continental will seinen Standort in Gifhorn in Niedersachsen auf den Prüfstand stellen.

Denn trotz Investitionen von 84 Millionen Euro konnte man nicht genügend Aufträge bekommen, um das Werk genügend auszulasten.

In Gifhorn hat Continental rund 1.600 Angestellte. Gespräche mit dem Betriebsrat sollen schon bald beginnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Standort, Continental, Gifhorn
Quelle: handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2014 22:14 Uhr von hostmaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Continental Fahrradschläuche kommen bereits aus China.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen
Amstetten: Haus von Inzesttäter Josef F. soll für Wohnungen genutzt werden
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?