22.11.14 16:43 Uhr
 183
 

"Westfälischer Pumpernickel" wurde jetzt durch die EU zum geschützten Lebensmittel

Die EU hat jetzt das "Westfälische Pumpernickel" zum geschützten Lebensmittel erklärt.

Das entsprechende "Pumpernickel-Dekret" wurde jetzt im EU-Amtsblatt bekannt gegeben. Damit darf nur noch das kleine Schwarzbrot aus Westfalen diesen Namen tragen.

Auf die Pumpernickel-Verpackungen dürfen die Hersteller jetzt den Zusatz "g.g.A." (für "geschützte geografische Angabe") drucken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Schutz, Lebensmittel
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Vorsitz stimmt gegen Rausschmiss des umstrittenen Björn Höcke
AfD fordert, einer NS-Gedenkstätte Fördergelder zu streichen
Kritik für Ex-Innenminister: Hans-Peter Friedrich twittert #GermanyFirst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen