22.11.14 16:31 Uhr
 3.316
 

Weitere Bank berechnet ihren Kunden nun Negativzinsen

Nach der Skatbank und wohl auch bald der Commerzbank berechnet nun auch die WGZ Bank in Düsseldorf ihren Kunden "Strafzinsen" für ihr angelegtes Geld.

Betroffen sollen aber momentan nur institutionelle Kunden sein, und auch die nur zu einem Teil.

Andere Kundengruppen sollen zumindest zur Zeit noch nicht herangezogen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Strafe, Zins
Quelle: handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2014 16:41 Uhr von TinFoilHead
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Andere Kundengruppen sollen zumindest zur Zeit noch nicht herangezogen werden.

Ne, das kommt dann nächste Woche.
Wer immer noch sein Geld einer Bank anvertraut, tut mir leid!
Kommentar ansehen
22.11.2014 16:55 Uhr von Knutscher
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
Seht es einfach als Soli für notleidende Bänker.
Koks, Nutten und Champagner sind eben nicht billig.............. o_O
Kommentar ansehen
22.11.2014 17:18 Uhr von Humpelstilzchen
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch wohl echt nicht zu fassen! Die arbeiten mit dem Geld der Kunden und erdreisten sich .......!
Am besten, es werden wieder die alten Lohntüten eingeführt, damit die Bängster sich nicht auch noch damit abmühen müssen!
So eine dusselige Idiotenbande!!!
Kommentar ansehen
22.11.2014 18:47 Uhr von Lord_Prentice
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Nein Humpelstilzchen, die arbeiten nicht wirklich mit dem Geld der Kunden. Die dürfen Geld aus dem Nichts erschaffen. Da liegt einer der Gründe für das Ende des Kapitalismus.
Kommentar ansehen
22.11.2014 19:16 Uhr von Maverick Zero
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.11.2014 20:09 Uhr von lou-heiner
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
wenn sie zerbombt sind garantiert
Kommentar ansehen
22.11.2014 21:00 Uhr von nevermind-1
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Letztendlich wird es alle treffen. Wer glaubt, dass es nur die Vermögenden und Firmen trifft... weit gefehlt. Geld abheben wird nichts bringen, denn am Ende zahlt der Steuerzahler > "Alle".

Nochmal zum Mitdenken: Es geht ausschließlich um Wirtschaftswachstum. Und hier liegt das schwerwiegende Problem, es wächst nicht mehr nach Plan und Warum?! ...
Kommentar ansehen
22.11.2014 21:13 Uhr von nevermind-1
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Maverick Zero
Beschäftige dich mal mit dem Thema Deflation und Immobilien + meinem vorherigen Post. Du hast keine Ahnung von Wirtschaft. Aber schrei ruhig weiter, have a nice one :-)
Kommentar ansehen
22.11.2014 21:21 Uhr von Gorli
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ Maverick Zero:
Immobilien muss man vermieten und sich mit den Mietern rumschlagen. Dann darfst du noch alle paar Jahre einen Batzen Geld für Sanierungsmaßnahmen bezahlen. Unterm Strich wenn du Glück hast, zahlst du am Ende nicht noch drauf. Klingt zwar immer verlockend Immobilien zu kaufen, aber die Realität sieht anders aus.

http://www.faz.net/...
Kommentar ansehen
22.11.2014 21:30 Uhr von Hafturlaub
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ nevermind-1

Eine bezahlte und vermietete Immobilie dürfte auch während einer mittelfristigen Deflation eine gute Anlage sein. Wer nicht verkaufen muss, dem kann auch der vorübergehende Wertverlust egal sein. Wer mit wenig Eigenkapital finanziert hat wird natürlich ein Problem bekommen können.
Kommentar ansehen
22.11.2014 21:51 Uhr von Arne 67
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Warum auch nicht? Kein Bankkunde ist gezwungen sein Geld bei einer Bank zu horten !
Kommentar ansehen
22.11.2014 21:53 Uhr von tvpit
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn für einen positiven Kontostand negative Zinsen beaufschlagt werden dann sollten doch gerechterweise für einen negativen Kontostand positive Zinsen berechnet werden. :-)
Kommentar ansehen
22.11.2014 22:32 Uhr von ms1889
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
nuja..damit werden die leute anfangen den banken kein gelld mehr zu geben...mal sehen wann wir die nächste "bankenrettung" haben.

ich habe die bank angewiesen mein geld aus europa zurück zu hohlen und europäische konten zu schliessen.

eine frecheit..dieser diebstahl.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
22.11.2014 22:56 Uhr von opheltes
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Genau das ist richtig. Geld dazu geben als Gebuehr. Wer genau nach denkt weiss warum.
Kommentar ansehen
22.11.2014 23:42 Uhr von Ich_denke_erst
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Keine Ahnung vom Bankensystem haben aber hier Schwachsinn posten.
Ist das ein unterirdisches Niveau hier.
Kommentar ansehen
22.11.2014 23:56 Uhr von Maverick Zero
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Sarkasmus in meinem Post war nicht als solcher gekennzeichnet. Entschuldigung an dieser Stelle an alle, die tatsächlich davon ausgegangen sind, dass die Aussage meines Posts die sein sollte, dass Immobilien tatsächlich nie an Wert verlieren. Das ist nicht der Fall.
Kommentar ansehen
23.11.2014 02:22 Uhr von Biblio
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Diese Leute haben auch einen an der Klatsche,

WOZU lagern die ihr Geld????? Was soll das?
Geld muss arbeiten, und zwar aktiv.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?