22.11.14 09:40 Uhr
 619
 

Porsche plant für den 911 im kommenden Jahr angeblich eine Revolution

Im kommenden Jahr will Porsche das Aussehen des 911 etwas auffrischen und ihm ein Facelift verpassen. Doch auch unter der Haube will der Autobauer Änderungen durchführen.

Was der Sportwagenhersteller da angeblich vor hat, wäre eine Revolution bei Porsche. Alle Fahrzeuge der Reihe 911 bekommen ab dem kommenden Jahr einen Turbomotor verpflanzt.

Nur beim GT3 soll dies nicht der Fall sein. Wenn Porsche dieses Vorhaben umsetzt, dürfte diese Modellreihe einen ordentlichen Leistungsschub erhalten. Für den 911 GT3 und den 911 GT3 RS bleibt es bei den frei saugenden Boxermotoren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Porsche, Revolution, Porsche 911
Quelle: evocars-magazin.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2014 09:56 Uhr von ratzfatz78
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine Revolution. Wir waren alle dabei und wir werden unseren Kindern noch davon berichten so toll war es.
Kommentar ansehen
22.11.2014 10:14 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
9/11, Revolution....

Ach, 911, verflucht!
Kommentar ansehen
22.11.2014 12:00 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Revolution:
Porsche gibts jetzt in Weiss....

DAS nenn ich eine Revolution:
https://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?