22.11.14 09:39 Uhr
 308
 

Whoopi Goldberg bricht bei Gespräch über den verstorbenen Mike Nichols zusammen

Vor wenigen Tagen ist der Hollywood-Regisseur Mike Nichols im Alter von 83 Jahren verstorben. Er war für Filme wie "Die Reifeprüfung" bekannt und gilt auch als Entdecker der Schauspielern Whoopi Goldberg.

Nun wollte Schauspielerin Whoopi Goldberg in der Talkshow "The View" über den Regisseur reden. Als sie jedoch über den Tod des 83-Jährigen sprechen wollte, versagte plötzlich ihre Stimme und sie begann zu weinen.

Goldberg verband mit Nichols eine tiefe Freundschaft. Der Regisseur entdeckte sie als Straßenkünstlerin und bot ihr an, eine Show zu machen. Das daraus entstandene Stück am Broadway verhalf Whoopi Goldberg dann zur Rolle im Film "Die Farbe Lila".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gespräch, Whoopi Goldberg, Mike Nichols
Quelle: promiflash.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2014 10:15 Uhr von TinFoilHead
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Naja, sie war in Trauer und hat geweint.
Ist das zusammenbrechen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?