22.11.14 08:15 Uhr
 502
 

München: Band "Badbank" plant, eine Million Euro in Konzertpublikum zu werfen

Die Münchner Band "Badbank" hat eine ungewöhnliche Aktion per Crowdfunding gestartet.

Die Musiker wollen eine Million Euro sammeln, die sie dann bei einem Konzert ins Publikum regnen lassen wollen. Falls das Geld zusammenkommt, findet das Konzert am 10. September 2015 im Zenith in München statt.

"Ab 20.000 Euro muss die während des Konzerts eingesammelte Summe als Einkommen deklariert werden. Nach unseren Kalkulationen ist es aber sehr unwahrscheinlich, dass ein Konzertbesucher dieses Limit erreicht, da die Summe gleichmäßig über das Publikum verteilt wird", erklärt die Band.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, München, Band, Badbank
Quelle: musikexpress.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Dunja Hayali gibt rechter Zeitung "Junge Freiheit" ein Interview - Shitstorm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2014 08:20 Uhr von Jlaebbischer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird ne schöne Massenschlägerei geben...
Kommentar ansehen
22.11.2014 08:31 Uhr von syndikatM
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
sollte es zu einer schlägerei kommen, beenden sie das konzert und behalten das geld. - so die band
Kommentar ansehen
22.11.2014 08:36 Uhr von ghostinside
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an Monty Burns, als er Münzen regnen ließ...
Kommentar ansehen
22.11.2014 08:48 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
syndikatM, das mag der Vorsatz sein, aber wenn sich erstmal ein paar prügeln, ergibt das ganz schnell eine gefährliche Eigendynamik.

Dann können die Bandmitglieder noch so sehr versuchen, den Streit zu schlichten, sie werden einfach ignoriert werden.
Kommentar ansehen
24.11.2014 10:07 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Steht dann Schäuble am Ausgang und greift mir in die Tasche, oder wie?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?