21.11.14 17:37 Uhr
 513
 

Schach-Weltmeisterschaft: Titelverteidiger Magnus Carlsen kurz vor dem Sieg

Bei der Schach-Weltmeisterschaft in Sotschi (Russland) endete am heutigen Freitag die zehnte Partie remis. Nach 32 Zügen war die Partie beendet.

Damit steht es zwischen dem Titelverteidiger Magnus Carlsen (Norwegen) und dem Herausforderer Viswanathan Anand (Indien) 5,5:4,5.

Wer zuerst 6,5 Punkte zusammen hat ist Weltmeister. Am Samstag ist Ruhetag, die elfte Partie wird daher am Sonntag ausgetragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Weltmeisterschaft, Schach, Titelverteidiger, kurz, Magnus Carlsen
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schach: Nach langem Kampf ist Magnus Carlsen zum dritten Mal Weltmeister
Schach-Weltmeisterschaft: Magnus Carlsen verteidigt seinen Titel
Schach-Weltmeisterschaft: Achte Partie endet remis - Magnus Carlsen bleibt vorn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2014 21:28 Uhr von liebertee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum läuft sowas nicht im Fernsehen? Das Finale würde ich mir sogar mal ansehen.
Kommentar ansehen
21.11.2014 23:41 Uhr von Longa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@liebertee
Ich meinte vor ca einer Woche hier das Spiel geschaut zuhaben.
https://new.livestream.com/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schach: Nach langem Kampf ist Magnus Carlsen zum dritten Mal Weltmeister
Schach-Weltmeisterschaft: Magnus Carlsen verteidigt seinen Titel
Schach-Weltmeisterschaft: Achte Partie endet remis - Magnus Carlsen bleibt vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?