21.11.14 11:29 Uhr
 6.661
 

Facebook-Video: Mädchen in Tübingen brutal zusammengeschlagen

Ein schockierendes Video, welches nach einer unfassbaren Tat bei Facebook eingestellt wurde, hat jetzt die Polizei in Tübingen auf den Plan gerufen.

In dem Video ist zu sehen, wie eine Gruppe Jugendliche ein Mädchen auf brutaler Weise misshandelt und zusammenschlägt.

Das Video wurde wahrscheinlich von einem User hochgeladen, der nicht an der Tat beteiligt war. Sein Kommentar zu den Bildern lautete: "Wie kaputt die Jugend im Alter von 13-15 ist." Das Opfer hat inzwischen Anzeige erstattet. Die Täter sind bekannt.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Facebook, Mädchen, Tübingen
Quelle: express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2014 11:50 Uhr von hw-ba
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
So ein Gesocks soll unsere Republick aufrecht erhalten??
Da möchte ich nicht die Eltern dieser Gören sehen.
Kommentar ansehen
21.11.2014 11:52 Uhr von mia_wurscht
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hatte noch nie Verständnis für egal welche Gewalttaten aber anscheinend bin ich nicht ganz dicht in der Birne, denn für viele scheint sowas ja absolut normal und in Ordnung zu sein.
Kommentar ansehen
21.11.2014 11:55 Uhr von Suffkopp
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
Sind bestimmt Töchter einiger User hier.
Kommentar ansehen
21.11.2014 11:57 Uhr von brycer
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Und die Täter kommen sich bei solchen Taten auch immer noch supergut vor und sind stolz darauf.
Dass sie aber genau das Gegenteil sind, nämlich armseelige, feige Vollidioten, das will ihnen keiner sagen.
Leider wird es auch bei unserer Kuscheljustiz zu keinen richtigen Strafen kommen, die diese Spritzbirnen auch als Strafen erkennen.
Nein, es müssen nicht unbedingt Haftstrafen sein - besser wären z.B. Arbeitsstrafen, bei denen sie zu Mindestlohnbedingungen das Schmerzensgeld und die Behandlungskosten für das Opfer auf Heller und Cent abarbeiten müssen. Und zwar jeder der Beteiligten den vollen Betrag! Die Überschüsse kommen dann eben gemeinnützigen Vereinigungen zugute.
Da hätten diese Vollpfosten wenigstens die nächsten Jahre damit zu tun, wären weg von der Straße (außer sie kehren die gerade ;-P) und könnten lange genug über den Blödsinn nachdenkwen, den sie vorher ja so toll fanden.
Kommentar ansehen
21.11.2014 13:15 Uhr von Ali Bi
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn Kinder nicht funktionieren, sind immer die Eltern schuld?

Die sind 13 und net 3! Man kann es sich einfach machen und die Schuld bei den Eltern suchen, aber ich bin mir sicher, dass 90% der Eltern gar nicht wissen, wie niedrig die Hemmschwelle ihrer Kinder ist.

Ich bin auch immer wieder geschockt, wie Kids miteinander umgehen, doch ich glaube Eltern können daran nicht viel ändern.
Kommentar ansehen
21.11.2014 13:30 Uhr von panalepsis
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Was würd ich dafür geben, einmal zur richtigen Zeit an solch einem Ort vorbeizukommen.
Diese asozialen Bälger würd ich genauso mal die Bank schmecken lassen.
Ist zwar auch nicht besser, wie deren Tat, aber eine andere Sprache verstehen die eh nichtmehr.

Vorher Foto machen, damit auch wirklich jeder drum herum für unterlassene Hilfeleistung dran gekriegt wird.

[ nachträglich editiert von panalepsis ]
Kommentar ansehen
21.11.2014 14:48 Uhr von eviltuxX
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
gibt ne nette gruppe auf fb. anti letitzia tizi. so werden mobber selbst zum opfer. ich finds prächtig. erst dem mädel drohen dass sie ihr leben "ficken" wollen, und jetzt werden die mobber vom leben selbst mal so richtig durchgenommen. besser gehts nciht. können sich in deutschland mal ne zeitlang nirgends sehen lassen. was aber zuweit geht das man auch tele nummern postet. hoffentlich lernen die da was draus.


ohm grad gesehn die fangen an inhalt zu löschen :) schade war son schöner pausenlacher

[ nachträglich editiert von eviltuxX ]
Kommentar ansehen
21.11.2014 14:55 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.11.2014 16:46 Uhr von SN_Spitfire
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Einerseits macht es einen traurig, andererseits maßlos wütend.

Ich würde einschreiten, aber könnte für manche Aktionen keine Gewähr geben.

@simonsteR

Die Namen sollten nicht unbedingt gepostet werden, zumal nicht gewährleistet werden kann, dass diese auch der Wahrheit entsprechen.
Bei uns kam es gerade im Radio, dass man doch bitte das Video auf Facebook melden sollte.

Kranke Erziehung mancher Jugendlichen.
Kommentar ansehen
21.11.2014 18:23 Uhr von Alex2207
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Bitte sagt mir die Namen dieser blöden kleinen Tussen, ich wohne in der nähe von tübingen und ich (als 22jähriger mann) scheue mich nicht davor sie aufzusuchen und ihnen die fresse zu polieren, denn genau das ist es was sie verdienen! Und erst dann kann man über sozialarbeit etc. Diskutieren!! Hätte ich das gesehen würde ich mir jede einzeln vornehmen!!!
Kommentar ansehen
21.11.2014 18:36 Uhr von Kennyisalive
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Asoziale Drecksgören!!

Ich hab mir das liveleak Video angeschaut und bin so dermaßen wütend!
Immer in Gruppen auftreten, allein sind sie sowas von feige.

Das passiert wenn asoziale Eltern, asoziale Kinder zeugen und sich einen Dreck um sie kümmern.
Kommentar ansehen
21.11.2014 18:55 Uhr von Schok
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@schattentaucher,

Genau es werden die zukünftigen Fachkräfte werden. Oder aber auch bestimmt nur Schmarotzer wie vielleicht du einer bist.
Wer weiß das schon.
Kommentar ansehen
21.11.2014 20:45 Uhr von panalepsis
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Suffkopp: Du bist auch so ein Antiautoritär Erziehungs Held wa? Wenn ich damals Mist gebaut habe, hab ich einen drüber bekommen. Danach hab ich den selben Mist nichtmehr gemacht.
Bei so dermaßen extrem verzogenen Blagen funktioniert nur Hintern versohlen, bis es knackt.

Wer so brutal ist, muss die selbe Brutalität selbst mal erlebt haben, um zu wissen, was sie einem Menschen damit antun.
Kommentar ansehen
21.11.2014 21:36 Uhr von kingoftf
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Schakkeline und Co.
Kommentar ansehen
21.11.2014 22:53 Uhr von KlausM81
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@panalepsis: Dagegen spricht nichts...allerdings bin ich der Meinung dass dies nur die Eltern tun dürfen. Da liegt schon das Problem...zu unserer Zeit hat man den Hintern Voll bekommen bis er glühte....und man wußte Schlußendlich wofür und hat es hingenommen. Heute gibts deinem Kind in der Öffentlichkeit einen Klapps und direkt mischen sich irgendwelche Leute ein, die das Jugendamt einschalten wollen, oder die Blagen erzählen selbst was von Anzeige gegen die eigenen Eltern. Ich glaub wenn ich damals auch noch so einen Satz rausgehauen hätte, hät man mir die Zunge abgeschnitten ;) Was ich damit nur sagen will...viele...ich sage extra nicht ALLE...sondern viele, haben einfach keinen Respekt gegenüber anderen, weil er Ihnen nicht beigebracht worden ist.
Kommentar ansehen
21.11.2014 22:58 Uhr von Fomas
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Natürlich ist das richtig scheiße, aber "unfassbar" ist die Tat keineswegs. Kommt doch andauernd vor. Vielleicht unfassbar für jemanden mit Verstand. Aber den haben solche Klopper ja nicht.
Kommentar ansehen
22.11.2014 05:27 Uhr von Epic_Fail
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Kann denn nicht bitte ENDLICH einer den Link zum Originalvideo hier posten, damit auch alle Asozialen hier was zum Gucken haben. Und damit sie sich hier später auslassen können à la

1.: Boah! Voll die Migranten und so...

oder auch gerne:

2, Krass! Voll die dummen deutschen Hauptschulis und so..
Kommentar ansehen
22.11.2014 06:44 Uhr von Kennyisalive
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Epic-Fail

Dein Kommentar passt zu deinem Nutzernamen :-)

Auf der ersten Kommentarseite hat "simonsteR" den Link zum liveleak Video gepostet.

"Lustigerweise" waren es tatsächlich 2 Migranten-Mädchen,die das Mädchen verprügelt, gegen den Kopf und in den Magen getreten haben. Eine Italienerin und eine Türkin. Das Opfer war deutscher Herkunft.

[ nachträglich editiert von Kennyisalive ]
Kommentar ansehen
22.11.2014 20:49 Uhr von SN_Spitfire
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne aus dem eigenen Bekanntenkreis 3 Lehrer, die den halben Tag nur auf Facebook irgendwelche Kommentare zu fragwürdigen Posts mit komischen Fotos reagieren.
Wenn man nur das Wort Erziehungsauftrag anspricht, wird schon mit den Augen gerollt.

Traurig das zu sehen. Hauptsache meinen Kindern geht´s gut. Für die Balgen in der Schule sind die Eltern zuständig.
So ähnlich wurde es mir mal von denen mitgeteilt.

Hauptsache "Wicked Wonderland" läuft im Radio...
Kommentar ansehen
23.11.2014 18:52 Uhr von panalepsis
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
KlausM81: Wenn die Eltern aber ganz offensichtlich zu unfähig für eine anständige autoritäre Erziehung sind, sondern ihren Kindern alles erlauben, können die es aber nur durch jemand anderen lernen.

Natürlich... prinzipiell ist das die Aufgabe der Eltern, aber in Zeiten, in denen Kinder ihre eigenen Eltern wegen Körperverletzung anzeigen, wenn sie tatächlich mal nen ordentlichen Klapps auf den Hintern bekommen, geht die Gesellschaft mit dieser neuen Generation auf lange Sicht baden.

Und dann gibt es noch ausgewachsene Vollpfosten, wie Suffkopp, die jedwede autoritäre Erziehung offensichtlich verteufeln. Da kann dann der Grund für den Schlag in den Nacken noch so begründet sein, da wird gleich die Misshandlungskeule geschwungen.
Und genau solche Leute sollten sich niemals fortpflanzen, denn deren Kinder werden dann höchstwahrscheinlich genauso verzogene Gören und Bengel, wie dieses asoziale Pack im Video. Weil die Eltern in ihrem Erziehungsauftrag schlicht versagen, da sie ihren Kindern nicht mit vernünftigem Nachdruck erklären können, was sie zu tun und zu lassen haben.

[ nachträglich editiert von panalepsis ]

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?