21.11.14 10:04 Uhr
 282
 

Duisburg: Schiffer entdeckt Wasserleiche im Rhein-Herne-Kanal

Am Dienstag machte ein Schiffer auf dem Rhein-Herne-Kanal nahe Duisburg bei der Schleuse Meiderich eine schreckliche Entdeckung.

Der Mann entdeckte eine Wasserleiche. Nach der Autopsie stand fest, dass der Mann einem Verbrechen zum Opfer fiel. Das teilte die Polizei mit.

Es wurde eine Mordkommission eingerichtet.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Duisburg, Rhein, Kanal, Herne, Wasserleiche, Rhein-Herne-Kanal
Quelle: www1.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2014 12:41 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lasst doch einfach mal das schreckliche weg, wenn jemand eine Leiche findet, denn das weiß jetzt bald jeder, dass das keine schöner Anblick ist. Eine Entdeckung einer Leiche ist doch wenn man die News und andere Nachrichtenblätter liest an der Tagesordnung.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?