21.11.14 09:00 Uhr
 1.726
 

Apple wird Sapphire Glass Unternehmen nicht pleite gehen lassen

Apple hat überraschen angekündigt an seinem Zulieferanten für das bruchfeste Sapphire Glass festhalten zu wollen.

Damit wird die bestehende Fabrik im Bundesstaat Arizona vorerst am Leben erhalten und somit die ganze Stadt Mesa vor der drohenden Arbeitslosigkeit gerettet.

Allerdings hat Apple bestätigt, dass dort zukünftig auch andere Apple-Produkte gefertigt werden könnten. Bei Sapphire Glas handelt es sich um ein bruchfestes Glas, was mit einer Mohs-Härte von 9 zu einem der härtesten Materialien neben Diamant mit einer Mohs-Härte von 10 gehört.


WebReporter: ZZank
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, Unternehmen, Sapphire
Quelle: theregister.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2014 09:24 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Dafür splittert es immer so krass.
Bei anderen Handys hat man ein Sprung, aber das Display ist noch ganz okay.
Bei dem S-Glas splittert es wie ein Blitz beim Gewitter in alle Richtungen.
Kommentar ansehen
21.11.2014 10:02 Uhr von SHA-KA-REE
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Rächtshraibung sukkZZ!
Kommentar ansehen
21.11.2014 18:42 Uhr von CoolTime
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich erfinde transparentes Aluminium. Wartet nur ab ... aber vorher muss ich noch die Welt retten ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?