21.11.14 08:24 Uhr
 522
 

Hamburg: Ebola-Verdacht in einem Flüchtlingsheim

Ein 17-jähriger Teenager, der erst vor wenigen Tagen aus Afrika nach Hamburg gekommen war, zeigte bei der Aufnahme im Flüchtlingsheim alle Symptome einer Ebola-Infektion. Nachdem er erklärte, dass er in Kontakt zu erkrankten Personen stand, wurde die Feuerwehr alarmiert.

Der Teenager wurde mit einem speziell ausgestatteten Infektions-Rettungswagen abgeholt und in die Uniklinik Eppendorf gebracht. Dort war bereits ein Mann mit Ebolainfektion erfolgreich behandelt worden.

Aus Sicherheitsgründen musste das Asylbewerberheim gesperrt werden, die Desinfektion und Reinigung läuft auf Hochtouren. Ein Sprecher sagte gegenüber einer großen Zeitung, dass alles menschenmögliche getan wird, um die Menschen in Hamburg zu schützen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ProCrushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Hamburg, Verdacht, Ebola, Flüchtlingsheim
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist
Studie: Wenn die Eltern Alkohol trinken, berauschen sich auch die Kinder häufig
Horror-OP in Kanada: Bei vollem Bewusstsein operiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2014 08:28 Uhr von blade31
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
boha was das wieder kostet....
Kommentar ansehen
21.11.2014 08:32 Uhr von Dark_Niki
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich dachte das hat sich schon erledigt und der junge ist gesund.. oder ist das schon wieder ein anderer fall als jener welcher grad durch die nachrichten geht? oO
Kommentar ansehen
21.11.2014 08:54 Uhr von thugballer
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab schon damals, als Ebola anfing, gesagt, das würde hier in Europa nochmal lustig werden mit den Bootstouristen.
Kommentar ansehen
21.11.2014 09:21 Uhr von thugballer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Du bist ein Tsunami, du kannst es dir natürlich leisten, Schiffe versenken zu spielen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?