20.11.14 14:53 Uhr
 86
 

Wernigerode: Ausstellung befasst sich mit der Veränderung des Brockens

Vom 30. November 2014 bis 30. Juni 2015 findet in Wernigerode eine Ausstellung statt, dessen Thema die Veränderung des Brockens seit 1989 ist.

Bei "25 Jahre freier Brocken - Grenzenloser Harz" wird über die Geschichte des 1.141 Meter hohen Berges seit dem Mauerfall berichtet. Es sind Werke des Bildjournalisten Hansjörg Hörseljau zu sehen, welche zwischen dem Vorharz und Eichsfeld entstanden sind.

Der Brocken ist bei den Touristen sehr beliebt. Vor dem Mauerfall galt das Gebiet als erhöhte Sicherheitszone.