20.11.14 14:03 Uhr
 108
 

Steinfurt: Fußgänger wird von Auto erfasst und durch die Luft geschleudert

In der Nacht von Mittwoch am Donnerstag hat sich in Steinfurt ein schlimmer Unfall ereignet. Ein Fußgänger wurde von einem Auto angefahren und 50 Meter durch die Luft geschleudert. Er befindet sich in Lebensgefahr.

Zuerst ermittelte man wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Nun schließt die Polizei aber einen Selbstmordversuch nicht aus, weil das Opfer auf der Straße stand. "Wir ermitteln in alle Richtungen", sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft.

Der betrunkene Autofahrer flüchtete zunächst. Später stellte er sich der Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Luft, Fußgänger, Steinfurt
Quelle: arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen
Verheerender Hochhausbrand in London wurde durch defekten Kühlschrank ausgelöst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2014 19:58 Uhr von yeah87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber er lebt noch das is krass

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?