20.11.14 13:40 Uhr
 356
 

Medienwächter beanstanden Sendung von Sophia TV

Die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Landesmedienanstalten (ZAK) hat gegen den TV-Sender Sophia TV Beschwerde eingelegt. Anstoß der Beanstandung ist eine Folge aus der Reihe "Brennpunkt Erde".

Bei "Das Leben im Wald und der Krieg gegen die Tiere" wurde über die Jagd berichtet. Nach der Ansicht der Medienwächter ist die Sendung aus journalistischen Gründen nicht mit dem Rundfunkstaatsvertrag vereinbar.

So sei zu einseitig über die Jagd berichtet und die Jäger als reine Tiermörder dargestellt worden. Dabei wurden die Verpflichtungen des Berufs außer Acht gelassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Sendung, Sophia
Quelle: digitalfernsehen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
"Rogue One - A Star Wars Story" - das erwartet uns

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2014 14:06 Uhr von Maedy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja,kann passieren,dass ein TV Sender gerügt wird-obwohl eine Sendung vom 06.02. das ist doch schon eine Weile her...mein Problem: Was ist Sophia TV-den Sender kenne ich nicht.
Kommentar ansehen
20.11.2014 14:29 Uhr von jschling
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
auf jedenfall ist Sophia ein Sender, den man nicht zwingend benötigt. Infos: http://www.tvdigital.de/...

Den Sender kenne ich jetzt nur als Namen in meiner TV-Kanalliste und ich glaube das reicht auch. Ich finds aber geil, dass sich diese ZAK mit diesem Vergehen tatsächlich beschäftigt. Wenn diese sche!ss Aufsicht auch nur halbwegs vernünftig arbeiten würde, wäre das zulässige RTL-Programmangebot auf ca 5 Stunden am Tag zu reduzieren - und um solche Sender sollte man sich beim Medienrat kümmern und nicht um Sender mit einer Einschaltquote von 0,0x% :-((
Kommentar ansehen
20.11.2014 18:22 Uhr von CheesySTP
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"So sei zu einseitig über die Jagd berichtet und die Jäger als reine Tiermörder dargestellt worden."

Der Sendungsbeauftragte war sicher so ein veganer Grünwähler.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?