20.11.14 13:25 Uhr
 732
 

Pakistan: Verwandte, die Schwangere steinigten, zu Tode verurteilt

In Pakistan haben Verwandte eine schwangere Frau zu Tode gesteinigt und sind dafür selbst verurteilt worden.

Die vier Männer, zwei Brüder, der Vater und der Ex-Verlobte der Frau, wurden wegen des Ehrenmords nun selbst zu Tode verurteilt.

Das 25-jährige Opfer hatten einen Mann gegen den Willen ihrer Familie geheiratet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Pakistan, Schwangere, Verwandte
Quelle: welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2014 13:34 Uhr von Rechtschreiber
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich werden sie alle gesteinigt. Was Du nicht willst, das man Dir tu´, das füg auch keinem andren zu!
Kommentar ansehen
20.11.2014 13:59 Uhr von langweiler48
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich werden die Strafen auch vollzogen und nicht nur der Weltöffentlichkeit auf dem Papier präsentiert.
Kommentar ansehen
20.11.2014 14:00 Uhr von Joeiiii
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Hut ab vor dem gerechten Urteil des Richters. In Deutschland hätten sie für den Ehrenmord wahrscheinlich eine Bewährungsstrafe bekommen, denn schließlich müssen kulturelle und religiöse Umstände berücksichtig werden.
Kommentar ansehen
20.11.2014 14:55 Uhr von CrazyWolf1981
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Nur wird das andere nicht abschrecken wenn die Mehrheit damit erzogen wurde, das ein solcher Mord ok und sogar Pflicht ist. Vor allem muss man sich mal vorstellen, wieviele Väter in dieser Kultur bereit sind ihre Tochter umzubringen. Morde gibts zwar überall auf der Welt. Aber in der Form, wo Familien geschlossen ein Familienmitglied, meistens Frauen und Mädchen, der Religion wegen ermorden, gibts so nur im Islam.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?