20.11.14 12:27 Uhr
 3.569
 

Shitstorm für Mattel: Barbie in sexistischem Buch als Programmiererin

Eigentlich erschien dieses Mattel-Kinderbuch bereits 2010, sorgt nun aber erst für große Aufregung.

In "Barbie: I Can Be a Computer Engineer" ist die Kult-Puppe eine Programmiererin, bekommt jedoch ohne männliche Hilfe nichts auf die Reihe.

Dieser Sexismus führte nun zu einem wahren Shitstorm auf das Unternehmen und Mattel sah sich zu einer Entschuldigung genötigt. Das Buch ist mittlerweile von Amazon entfernt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Buch, Barbie, Shitstorm, Mattel
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2014 12:40 Uhr von Schnibbeldibip
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.11.2014 15:46 Uhr von Kennyisalive
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Was wenn Barbie einfach nur strunzendumm ist? Haben dumme Menschen kein Anrecht auf Verewigung in Comic-Form?

Als ob Barbie die Stellvertreterin aller Frauen dieser Welt ist ...

Probleme haben die Leute.

@Flaming

*uff* Genau, weil alle Models dumm sind und Abitur nachholen total verpönt ist. Diese bösen Leute, die sich nachträglich Wissen aneignen wollen. Verbrennen sollte man sie!

Bei dieser Aussage von dir, bin ich mir ganz sicher WER der Dumme hier ist.

[ nachträglich editiert von Kennyisalive ]
Kommentar ansehen
20.11.2014 17:11 Uhr von Schmollschwund
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Na, dann verklag ich direkt mal Pro7. So wie dort oftmals Männer dargestellt werden.....
Kommentar ansehen
20.11.2014 18:36 Uhr von Stray_Cat
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Manche Frauen stellen sich aber auch wirklich blöd an. Und nicht alle davon ohne Absicht.
Kommentar ansehen
20.11.2014 18:55 Uhr von stimpfal
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Realität hat doch dieses Buch schon lange eingeholt.

Wieviele junge Mädchen eifern heute einem "Ideal" in Form von Barbie nach? Man muss doch nur mal den ganzen Müll sehen, der bei Vox oder RTL 2 läuft. Nur strunzdumme Menschen, denen es nur um ihren Spaß, Party und shoppen geht. Die wichtigen Dinge des Lebens sind dort doch schon seit Daniele Katzenberger völlig verloren gegangen. Und die ist doch die menschgewordene Barbie. Nach dem Motto: Nur nicht zuviel denken. Hauptsache das Makeup stimmt.

Und hat von denen, die sich über das Buch aufregen, schonmal einen Barbie-Film angesehen? Dort überzeugt sie auch nicht mit Intelligenz, aber die kleinen Mädchen lieben diese Naivität. Und die Filme werden auch nicht verboten.

[ nachträglich editiert von stimpfal ]
Kommentar ansehen
20.11.2014 19:07 Uhr von tehace
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also ich würde das so interpretieren:

barbie ist die/eine designerin des spiels ...
macht konzepte, entwickelt modelle auf papier und, wie auch im echten leben, gibt es dann programmierer und modellartists die sowas umsetzen ... was ist das problem?
Kommentar ansehen
20.11.2014 19:16 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
So ist das halt, wenn man in Deutschland nicht mehr die Wahrheit sagen darf.
Kommentar ansehen
21.11.2014 00:54 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schmollmund,
in so gut wie jeder Sitcom werden wir als Trottel dargestellt...egal, auf welchem Sender sie läuft.
Kommentar ansehen
21.11.2014 09:14 Uhr von sooma
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann weder stricken noch häkeln. Viele Frauen, die ich kenne, können das, brauchen aber ebenso Hilfe beim Einrichten und Bedienen ihres PC wie die Barbie und bekommen einen leeren Gesichtsausdruck, wenn ich vom Programmieren rede... was ist also an der Barbie sexistisch? Werden die Frauen jetzt Computergenies , wenn das Buch verschwindet? Und ich endlich Häkelweltmeisterin?
Kommentar ansehen
22.11.2014 04:48 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alexander,
das Problem liegt darin, daß es auch fette Frauen gibt, und die sind sauer.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?