20.11.14 11:08 Uhr
 127
 

Untersuchungshaft gegen Thomas Middelhoff wird nicht ausgesetzt

Aktuell befindet sich der einstige Manager Thomas Middelhoff in Untersuchungshaft. Dort wird er nach einer Entscheidung des Gerichts auch bleiben müssen, bis das Urteil gegen ihn rechtskräftig ist. Das bestätigte zuvor das Landgericht Essen, nachdem Medien darüber berichtet hatten.

Der frühere Arcandor-Manager war am vergangenen Freitag in 27 Fällen der Untreue und Steuerhinterziehung zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Demnach hatte Middelhoff Arcandor einen Schaden von 500.000 Euro zugefügt, vor allem auch durch private Flugreisen.

Unmittelbar nach dem Urteil war Middelhoff in Untersuchungshaft genommen worden, mitunter weil Fluchtgefahr bestand. Gerüchte ließen verlauten, dass Middelhoff nicht genug Geld für eine Kaution aufbringen konnte, wohingegen das Gericht sagt, dass es keine solche Kaution angeboten habe.


WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Untersuchungshaft, Thomas Middelhoff
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Staatsanwaltschaft Bochum: Veto gegen Entlassung von Thomas Middelhoff eingelegt
Thomas Middelhoff schreibt Buch über "Abgründe des deutschen Justizsystems"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2014 11:19 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Warum auch?
Kommentar ansehen
20.11.2014 12:02 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm da ist Middelhofs Netzwerk wohl nicht gut genug gewesen...
Kommentar ansehen
20.11.2014 16:29 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der ist deshalb nicht freigekommen, weil er seinen Wohnsitz im Ausland hat.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Staatsanwaltschaft Bochum: Veto gegen Entlassung von Thomas Middelhoff eingelegt
Thomas Middelhoff schreibt Buch über "Abgründe des deutschen Justizsystems"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?