19.11.14 15:36 Uhr
 312
 

China: Interview mit Horst Seehofer wird von chinesischer Polizei beendet

Aktuell befindet sich der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer von der CSU auf Besuch in China. Dort kam es nun zu einem Zusammentreffen mit chinesischen Polizisten, als Seehofer bayerischen Fernsehteams ein Interview geben wollte.

Dieses fand unmittelbar vor dem "Tor des Himmlischen Friedens" statt, und offenbar verfügte das Team über keinerlei Genehmigung für Tonaufnahmen. Zudem sei es lediglich erlaubt zwei Minuten lang zu filmen. Kurz darauf fanden sich Schaulustige ein, weswegen der Platz letztendlich geräumt wurde.

Seehofer befindet sich in China, um dort die wirtschaftlichen Beziehungen Bayerns mit dem Land zu fördern. Dabei gilt China als drittwichtigster Markt für die bayerische Wirtschaft. Ob Seehofer auch den in China zum Tode verurteilten Bayern Philipp B. ansprechen wird ist bislang unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, China, Interview, Horst Seehofer
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hans Söllner bezeichnet Horst Seehofer und Norbert Hofer in neuem Song als Nazis
SPD: Obergrenzen-Drohung von Horst Seehofer unglaubwürdig
Bayern: Horst Seehofer lädt Donald Trump zum Besuch nach Bayern ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2014 22:15 Uhr von quade34
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Man kann doch in dieser kommunistische Diktatur nicht einfach das machen wie zu Hause.
Bayern war doch Nachbarland der DDR. Schon alles vergessen Herr Seehofer?
Wobei Chinesen in München sich ohne Kontrolle bewegen dürfen.

[ nachträglich editiert von quade34 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hans Söllner bezeichnet Horst Seehofer und Norbert Hofer in neuem Song als Nazis
SPD: Obergrenzen-Drohung von Horst Seehofer unglaubwürdig
Bayern: Horst Seehofer lädt Donald Trump zum Besuch nach Bayern ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?