19.11.14 15:34 Uhr
 509
 

Türkische Zeitung: Den Islam gab es bereits im Jahr 650 in Amerika

Zuletzt machte der türkische Präsident mit Aussagen über die Entdeckung Amerikas durch muslimische Seefahrer von sich reden. Diese seien vor Kolumbus dort gewesen, was aber maximal auf einer Fehlinterpretation fußt, und sowieso weiß man heute, dass die Wikinger bereits 500 Jahre zuvor dort waren.

Dabei scheinen Erdogans Aussagen nur der Anfang einer Kampagne zu sein, welche der Türkei seine Vision der Geschichte auferlegen will. Wichtig scheint dabei vor allem, dass alle das glauben, was er sagt, und letztendlich ist die Wahrheit das, was die Meisten dafür halten.

Die türkische regierungsnahe Zeitung "Aksam" geht nun noch einen Schritt weiter. So wird dort behauptet, dass der Islam bereits um 650 herum Einzug auf dem amerikanischen Kontinent hielt. Experten nennen die Grundlagen dafür pseudowissenschaftliche Schriften und bezeichnen sie als dilettantisch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Jahr, Amerika, Islam
Quelle: welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2014 15:43 Uhr von Il_Ducatista
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
ganz einfach: wann lebte Mohammed? Ich glaube nach 650
Kommentar ansehen
19.11.2014 15:50 Uhr von Atze2
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
ohne Worte

bei solchen News macht ja nicht mal mehr Bashing Spaß...... da kommt eher Mitleid rum.
Kommentar ansehen
19.11.2014 15:50 Uhr von usambara
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Eine nicht ganz neue These:
http://web.uni-frankfurt.de/...

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
19.11.2014 16:16 Uhr von Ligruesi
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
"ganz einfach: wann lebte Mohammed? Ich glaube nach 650 "
Glauben heißt nicht wissen. Mohammed starb wohl vor 630

Ich finde es gut, dass die Wahrheit endlich ans Licht kommt, dank des versierten Historikers Erdogan. Mohammed hat ja mit seinem Buraq weite Entfernungen zurückgelegt und hat damit auch mal im Himmel vorbeigeschaut. Wie meine Quellen berichten hat er dabei anscheinend auch einen Zwischenstopp auf dem Mond eingelegt: http://www.titanic-magazin.de/...
Kommentar ansehen
19.11.2014 16:29 Uhr von Rechthaberei
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Der islamische Erdogan und seine Minderwertigkeitskomplexe den Europäern gegenüber.
Kommentar ansehen
19.11.2014 16:58 Uhr von hasennase
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
h5n1 oder bse outbreak in der türkei ?
weiss einer was genaues ?
das entwickelt sich ja zu kollektiven wahnvorstellungen und massenpsychosen.....
Kommentar ansehen
19.11.2014 17:00 Uhr von CrowsClaw
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
"Dabei scheinen Erdogans Aussagen nur der Anfang einer Kampagne zu sein, welche der Türkei seine Vision der Geschichte auferlegen will."

Psychosen sind behandelbar...

"Die türkische regierungsnahe Zeitung "Aksam" geht nun noch einen Schritt weiter. So wird dort behauptet, dass der Islam bereits um 650 herum Einzug auf dem amerikanischen Kontinent hielt."

Erdogan ist entweder nicht mehr im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte oder ein Satiriker.
Kommentar ansehen
19.11.2014 17:03 Uhr von KeepOnRollin
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Als nächstes behauptet er noch, dass Muslime als erstes auf dem Mond waren...
Kommentar ansehen
19.11.2014 19:04 Uhr von gerndrin
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Erdogan ist wie Hitler.
Nur dämlicher....
Kommentar ansehen
19.11.2014 22:19 Uhr von quade34
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ja klar, Mohammed war ein Ureinwohner dieses Kontinents.
Kommentar ansehen
19.11.2014 22:23 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Selbst wenn der Erdi recht hätte, die Muslime wahren aber auf diesen Kontinent nicht sehr erfolgreich.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?