19.11.14 15:02 Uhr
 131
 

NRW-Landtag: Ex-Pirat Robert Stein ist jetzt Mitglied der CDU

Robert Stein (35 Jahre) war im Jahr 2009 der Piraten-Partei beigetreten. Drei Jahre später schaffte er dann den Sprung in den Landtag von Nordrhein-Westfalen.

Am 22. September 2013, an diesem Tag war die Bundestagswahl, ist er dann allerdings aus der Landtagsfraktion der Piraten ausgetreten. "Ich bin nicht gewählt worden, um marxistische Positionen zu vertreten, sondern verfolge einen bürgerlich-liberalen Ansatz im Landtag", so erklärte er damals.

Seitdem war Stein fraktionslos. Jetzt ist er Mitglied der CDU geworden.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Ex, Mitglied, NRW, Stein, Pirat, Landtag
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland holt abgeschobenen Flüchtling zurück
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2014 15:19 Uhr von daiakuma
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Dreckiger Verräter! Kielholt ihn ^^
Kommentar ansehen
19.11.2014 15:28 Uhr von Holzmichel
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
So schnell werden die Piraten völlig normal Wendehälse, sich über ANDERE aber über Jahre die Mäuler zerfetzen!!!
Kommentar ansehen
20.11.2014 08:27 Uhr von Bobbelix60
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kielholen wäre noch zu gut für ihn. Gerade die CDU ist für das verantwortlich, was die Piraten in ihrem Grundsatz bemängeln. Dem ging es nie um die Piraten.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?