19.11.14 14:58 Uhr
 100
 

AFD: Vizesprecher Gauland nennt Parteichef Lucke herrschsüchtig

Nach Meinung des Vizesprechers der Partei "Alternative für Deutschland", Alexander Gauland, ist der eigene Parteichef, Bernd Lucke, ein herrschsüchtiger Kontrollfreak, der alles kontrollieren wolle. Dabei ist ihm vor allem zuwider, dass Lucke alleiniger Parteivorsitzender sein wolle.

Das würde Gauland an Frau Merkel erinnern. Lucke, der einer von drei Sprechern der Partei ist, habe demnach letztmalig auf dem Parteitag in Erfurt versucht alleiniger Vorsitzender zu werden. Dies wurde jedoch von der Parteibasis abgelehnt.

Dabei geht der 73-jährige auch bei anderen Themen auf Konfrontation mit Lucke, etwa bei unbeliebten Mitgliedern der Partei. Während Lucke diese Verschwörungstheoretiker loswerden wolle, glaubt Gauland, dass diese maximal dumm sind, und man sie nicht los werden könne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Parteichef, Lucke, Gauland
Quelle: zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Großbritannien: Weniger EU-Bürger wandern ein - Mehr EU-Bürger wandern aus
Oberhausen: CDU-Abgeordnete verbreitet Video der rechtsextremen "Identitären"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?