19.11.14 11:31 Uhr
 326
 

Vereinte Nationen wollen HIV bis 2030 besiegen

Der Direktor vom Aidsprogramm "UNAIDS" der Vereinten Nationen, Michel Sidibé, gibt sich hinsichtlich der Bekämpfung von AIDS zuversichtlich. Demnach könne die Menschheit die Epidemie bis 2030 überwinden, nachdem sich die Lage in den letzten Jahren merklich gebessert hat.

Dazu sind allerdings nach Einschätzungen des Direktors jährlich 35 Milliarden Dollar (28 Milliarden Euro) notwendig. Binnen der nächsten fünf Jahre solle das Virus dann bekämpft werden, indem für jeden Erkrankten täglich drei Dollar aufgebracht werden sollen.

Würde man nun nicht am Ball bleiben, dann könnte die Lage wieder außer Kontrolle geraten. Von den weltweit 35 Millionen Infizierten stammen 25 Millionen aus Afrika, die oftmals keinen Zugang zu entsprechenden Therapien haben. Bis 2020 sollen die Neuansteckungen auf 500.000 jährlich gesenkt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: HIV, AIDS, Besiegen, UNAIDS
Quelle: n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2014 12:08 Uhr von MR.Minus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schaffen die nicht
Kommentar ansehen
19.11.2014 12:36 Uhr von lesersh
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Solange die Gier regiert wird gar nichts passieren.
Kommentar ansehen
19.11.2014 12:52 Uhr von TinFoilHead
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Vereinte Nationen wollen HIV bis 2030 besiegen

Und ich will bis Sylvester zu Fuss auf m Mond angekommen sein...
Kommentar ansehen
19.11.2014 15:37 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Viel Glück.
Kommentar ansehen
20.11.2014 11:34 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
>>Dazu sind allerdings nach Einschätzungen des Direktors jährlich 35 Milliarden Dollar (28 Milliarden Euro) notwendig.<<

Und jetzt soll mir mal bitte jemand erklären, wofür man jährlich 35 Milliarden Dollar verbrauchen will. Auf 15 Jahre verteilt wären das 525 Milliarden Dollar bzw. 420 Mrd Euro. Forschung kostet Geld, aber so viel sicher nicht. Das Geld wird größtenteils, ohne jemals in die Forschung geflossen zu sein, verschwinden.
Kommentar ansehen
20.11.2014 15:17 Uhr von sigmasix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super.... Dann bin ich 60..... Was soll ich dann noch auf Orgien???

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen
100 neue Pokemon - Gerüchte um Update von Pokemon Go


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?