19.11.14 10:23 Uhr
 447
 

Mit radioaktivem Müll beladener LKW verunglückt auf Autobahn

Auf der Autobahn 9 kam es nun zu einem Unfall mit einem LKW, welcher mit leicht radioaktivem Müll beladen war. Zwischen der Anschlussstelle Allersberg und dem Kreuz Feucht klappte aus bisher ungeklärter Ursache das Führerhaus des LKWs zur Seite.

Dadurch krachte der Sattelschlepper in die Mittelleitplanke, wodurch der Fahrer des Wagens auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde. Bei dem Unfall entwich Diesel aus dem Fahrzeug, welcher sich auf alle Fahrbahnen verteilte.

An der Ladung des LKWs kam es nach Angaben der Polizei zu keinerlei Beschädigungen. Diese konnte nach Messungen durch die Feuerwehr, welche keine Radioaktivität ergab, abtransportiert werden. Durch den Unfall musste die Autobahn Richtung München für mehrere Stunden gesperrt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autobahn, LKW, Müll
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2014 12:39 Uhr von lesersh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es Gefhahrengutkennzeichen an LKWs, die radioaktives Material transportieren?

[ nachträglich editiert von lesersh ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?