19.11.14 09:07 Uhr
 1.371
 

Dortmund: Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden mit Foto nach Galatasaray-Fan

Anfang November randalierten türkische Fans bei der Party Borussia Dortmund gegen Galatasaray Istanbul (ShortNews berichtete).

Nach Auswertung der Videoaufzeichnungen sucht die Dortmunder Polizei und die Staatsanwaltschaft nun per Foto einen Galatasaray-Fan.

Der etwa zwischen 20 und 30 Jahre alte, bärtige Fan hatte Sitzschalen herausgerissen und auf Ordner und Polizisten geworfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Foto, Dortmund, Fan, Staatsanwaltschaft
Quelle: westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2014 09:11 Uhr von blade31
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Party????
Kommentar ansehen
19.11.2014 09:56 Uhr von rockzzz
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist eindeutig simone mangiapane!
Kommentar ansehen
19.11.2014 09:58 Uhr von Aw350m3
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, genau solche Leute, sollten erst garnicht reinkommen können.
Kommentar ansehen
19.11.2014 11:27 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@WKBG-Redman - Du meinst doch sicherlich jegliche Art Hooligans in deutschen Stadien.
Kommentar ansehen
19.11.2014 12:52 Uhr von rockzzz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ok leute ok ok... nicht gleich so minusgeil sein... das war Gerard Pique

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?