19.11.14 08:16 Uhr
 1.411
 

Hulk Hogan wollte Bassist bei "Metallica" werden

Gegenüber Noisy hat der Wrestling-Superstar Hulk Hogan nun bestätigt, dass er 1986 nach dem Tod von "Metallica"-Bassist Cliff Burton Bassist bei der Band werden wollte.

"Ich hörte, dass Metallica einen Bassisten brauchten, also schrieb ich Briefe und machte eine Aufnahme von mir beim Spielen und schickte es an ihr Management. Ich versuchte auch, mit weiteren Anrufen durchzukommen. Ich versuchte es über zwei Wochen lang, aber hörte nicht ein Wort von ihnen", so Hogan.

Davor wollte er schon bei den "Rolling Stones" als Bassist einsteigen. Für diese Chancen hätte der prominente Wrestler sogar seine Profikarriere beendet. Leider habe er nie einen Anruf erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Metallica, Hulk Hogan, Bassist, Hulk
Quelle: metal-hammer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix zeigt Doku über Sex-Tape-Skandal von Wrestler Hulk Hogan
Prozess: Webportal Gawker muss wegen Hulk-Hogan-Sextape Insolvenz anmelden
Urteil gefällt: Veröffentlichtes Sexvideo bringt Hulk Hogan 115 Millionen Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2014 09:36 Uhr von Truth-Hahn
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Ist klar Opa, leg dich wieder hin.
Kommentar ansehen
19.11.2014 20:36 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Truth-Hahn

du weißt schon, wann Cliff Burton zu Tode gekommen ist, oder?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix zeigt Doku über Sex-Tape-Skandal von Wrestler Hulk Hogan
Prozess: Webportal Gawker muss wegen Hulk-Hogan-Sextape Insolvenz anmelden
Urteil gefällt: Veröffentlichtes Sexvideo bringt Hulk Hogan 115 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?