18.11.14 20:35 Uhr
 553
 

Israel: So reagiert Regierung auf Anschlag in Synagoge

Bei einem Anschlag in einer Synagoge wurden heute Morgen vier Menschen getötet und acht weitere verletzt.

Izchak Aharonovic, Minister für Innere Sicherheit, erklärte welche Schritte nun eingeleitet werden sollen. Das Waffengesetz solle beispielsweise gelockert werden.

"Wir werden in Stadtteilen wie Jabal Mukabbir kontrollieren, wer rein- oder rausgeht. Wir werden es den Terroristen schwerer machen. Wir werden ihre Häuser zerstören", so Aharonovic.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzessinleighcheri
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Regierung, Anschlag, Synagoge
Quelle: tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2014 20:39 Uhr von shadow#
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
Noch Fragen, warum so viele junge Israelis nach Europa auswandern?
Kleiner Tipp: Die Anschläge sind es vorrangig nicht.
Kommentar ansehen
18.11.2014 20:58 Uhr von Pils28
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Mal schauen, was sich in 3 Monaten herausstellt, was da schon wieder bei alles inszeniert wurde.
Kommentar ansehen
18.11.2014 21:00 Uhr von TinFoilHead
 
+13 | -13
 
ANZEIGEN
Eben ganz beiläufig im MSM-TV mitbekommen, das nach den Gründen für solche Taten gefragt wurde. Vom dort lebenden Reporter wurde tatsächlich der Siedlungsbau genannt, im MSM-TV(!!!), und, eher nebenbei, auch andauernde Aktionen von radikalen Juden, die Moscheen angreifen und abfackeln.
Der Typ ist wohl morgen als Antisemit seinen Job los, denn warum wird uns so etwas hier nicht berichtet? Ein Anschlag auf eine Synagoge in Israel, und in der ganzen westlichen Pressewelt ist die Hölle los, aber von immer wiederkehrenden Angriffen von Juden auf Moslems wird NIE berichtet.
Ich will mich damit weder auf die eine noch auf die andere Seite stellen, sondern feststellen, was wir doch für ein Glück haben, das unsere sogenannte Presselandschaft ja bestimmt nicht gesteuert ist! ;-)

[ nachträglich editiert von TinFoilHead ]
Kommentar ansehen
18.11.2014 21:28 Uhr von TausendUnd2
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
@TinFoilHead
Stimmt, von Juden, die in Moscheen Amok laufen, wird nie berichtet.
Auch nicht von solchen, die ihre PKW in Menschenmengen steuern.
Oder von solchen, die sich in einem voll besetzten Bus in die Luft sprengen.
Von Messerangriffen auf muslimische Frauen hört man auch nur selten.

Fällt was auf?
Kommentar ansehen
18.11.2014 21:42 Uhr von tutnix
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@ TausendUnd2

weil die medien davon nicht berichten in deutschland, denn bis auf den bus (die hauen dafür lieber eine rakete rein) ist alles schon vorgekommen.
Kommentar ansehen
18.11.2014 21:56 Uhr von Memphis87
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Na ihr drei über mir, Zionisten Versammlung hier?
Kommentar ansehen
18.11.2014 22:08 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Olli_Koenigs
...und weil die Medien ja sooooo gesteuert sind (chrrrrrr chrrrrr de jooooodn......chhhhhr) hast du auch durch eben sie davon erfahren.

Richtig lesen lernen!
Du kriegst scheinbar auch gar nix mehr mit, Gute Besserung...
Kommentar ansehen
18.11.2014 22:16 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
TausendUnd2
@TinFoilHead
Stimmt, von Juden, die in Moscheen Amok laufen, wird nie berichtet.
Auch nicht von solchen, die ihre PKW in Menschenmengen steuern.
Oder von solchen, die sich in einem voll besetzten Bus in die Luft sprengen.
Von Messerangriffen auf muslimische Frauen hört man auch nur selten.
Fällt was auf?

Ja, wenn du meinen Kommentar richtig gelesen hättest, wüsstest du auch was. Diese Dinge geschehen, nicht nur vereinzelt, aber es wird eben nicht darüber berichtet, weil es nicht in das momentan gewünschte Weltbild passt.

Der Wiederumstieg auf den neuen, alten, besten Feind, den bösen Russen, dauert eben noch ein wenig, obwohl man mit Hochdruck daran arbeitet. Man hat eben gemerkt, das der muslimische Buhmann sich irgendwann wehrt. Mit dem Russen kann man aber zur Täuschung der Weltbevölkerung sein Spielchen in Ruhe spielen-Guter Cop, böser Cop...
Oder glaubt irgendjemand tatsächlich, das die "Mächtigen" nicht alle unter einer Decke stecken, und die aufgebrachten "Muslime", die jetzt als IS Amoklaufen, sind ihnen wohl höchst unangenehm.
Kommentar ansehen
18.11.2014 22:18 Uhr von VerSus85
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Free Israel!
Kommentar ansehen
18.11.2014 22:21 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Olli_Koenigs
Du hast geschrieben, dass du in den "MSM-Medien" davon erfahren hättest. Einen Satz später behauptest du, diese würden nicht darüber berichten.
Für deine Verwirrtheit kann ich nichts.

Bin ich verwirrt, wenn du den Sinn von Sätzen nicht deuten kannst, auch wenn er klar da steht???
Es ist in meinem Kommentar nicht klar ersichtlich, das ich mich darüber WUNDERE, das ich das AUSGERECHNET in den MSM gehört habe???

Frage mich, wer hier verwirrt ist... ;-)
Kommentar ansehen
18.11.2014 22:44 Uhr von dr-snuggles
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
wieder ein grund sich neues bauland anzueignen.... mit ner "du kommst aus dem gefängnis frei- egal was du machst karte" is das ja auch nicht so schwer....
frieden ist für israel uninteressant, da man sich, wenn palästina als staat anerkannt ist, nichtmehr einfach nehmen kann was man will. dann ist es eine kriegshandlung und sie würden was auf die finger kriegen...
Kommentar ansehen
18.11.2014 23:54 Uhr von fox.news
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ Olli_Koenigs

"...und weil die Medien ja sooooo gesteuert sind (chrrrrrr chrrrrr de jooooodn......chhhhhr) hast du auch durch eben sie davon erfahren."


haha, genau. so Verschwörungstheorien-Logik finde ich auch jedes Mal wieder zum Lachen: "man soll davon nichts erfahren, das wird überall zensiert!" "woher weißt du dann darüber?" "hab bei youtube was darüber gesehen!" "äh....."
Kommentar ansehen
18.11.2014 23:56 Uhr von fox.news
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ SerienEinzelfall

"Und erzähl jetzt nicht das wird alles komplett unterdrückt, die Palis filmen inzwischen alles und warten nur drauf, dass irgendein IDF-Sodat mal die Nerven verliert."

genau so ist es, als es ob im Jahre 2014 noch möglich wäre, Raketenangriffe unbemerkt von der Weltöffentlichkeit durchzuführen (eben durch die Veröffentlichungsmöglichkeiten im Netz)
Kommentar ansehen
19.11.2014 00:17 Uhr von ms1889
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
ich bin jüdisch geboren...aber ich habe ein problem mit den menschen in israel die sich juden nennen.ihr rassenhass ist ekelerregend und zeigt die asoziale struktur der geselschaft auf...

wobei adolf hätte an israel seine freude...im grunde tut israel das selbe wie unser adolf.

auf jeden fall hat das handeln israels nix mit demokratie, freiheit, rechtstaatlichkeit oder gar mit verteidigung zu tun. israel ist das selbe wie IS im grunde...

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
19.11.2014 06:58 Uhr von Patreo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
MS1889 der einzige, der hier behauptet Jude zu sein ohne einen wirklichen Grad an Glaubwürdigkeit bist du:-)
Warum?
Sehr einfach du möchtest damit deinen Antisemitismus legitimieren.
Schritt 1) Du behauptest, dass alle Juden (zumindest in Israel) Rassisten seien
Schritt 2) Du behauptest du seist selbst Jude und wüsstest es daher besser
Schritt 3) Du wirst durch Schritt 2) nach deiner eigenen Logik zum Rassisten und durch Schritt 1) gemäß der gängigen Definition, da du alle pauschal verurteilst.


Aber jemand, der schreibt: ,,ich zahle in deutschland insgesamt rund 24 millionen euro steuern...da können die auch was für tun.."
http://www.shortnews.de/...

oder

,,ich bin studierter psychater.." (wobei die Profession falsch geschrieben ist)
http://www.shortnews.de/...

Ist nicht gerade sehr glaubwürdig.

Was auch immer daher ms1889 ist ob nun ,,psychater" ,,Millionär", oder ein in Asien residierender Pseudojude, eines ist Ms1889 definitiv: Ein Antisemit, im Sinne von pauschaler Abneigung gegen Juden (nicht einmal Israels System).

Denn selbstverständlich leben in Israel auch über eine Million Araber als Israelis und anders als im 3. Reich sind diese auch aktiv in der Politik und dem öffentlichen Leben beteiligt.

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
19.11.2014 08:01 Uhr von Teutonicus_Maximus
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
TausendUnd2 schrieb:

-->>Stimmt, von Juden, die in Moscheen Amok laufen, wird nie berichtet.
Auch nicht von solchen, die ihre PKW in Menschenmengen steuern.
Oder von solchen, die sich in einem voll besetzten Bus in die Luft sprengen.
Von Messerangriffen auf muslimische Frauen hört man auch nur selten.

Fällt was auf? <<---

Mir fällt tatsächlich etwas auf.

-Juden benutzen für ihre Angriffe gegen die von dir angesprochenen muslimischen Frauen keine Messer, sondern vollautomatische Gewehre.
-Juden sprengen sich nicht in vollbesetzten Bussen in die Luft, sie benutzen ferngesteuerte Bomben um vollbesetzte Busse zu pulverisieren
-Juden steuern keine PKW in Menschenmengen, sondern Panzer.
-Juden brauchen auch nicht ->in<- Moscheen Amok laufen, sie machen sowas lieber aus sicher Entfernung durch Artilleriebeschuss.

Fällt Dir was auf?
Kommentar ansehen
19.11.2014 08:57 Uhr von Patreo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
,,Fällt Dir was auf?"
Es fällt auf, dass bei der IDF auch ein hoher Anteil an Arabern und Druzen dient.
In hohen Positionen wären das Major General Hussain Fares oder Yusef Mishleb, der immerhin über drei Dekaden in der IDF gedient hat.

Es fällt auf, dass knapp 1500 Tausend israelischen Arabern freiwillig in der IDF dienen und von den ca. 100000 Druzen über 80 Prozent dienen.

Es fällt darüber hinaus auf, dass du den Artilleriebeschuss zwar kennzeichnet, der nachweislich auch Unschuldige getötet hat, jedoch ausblendest, dass dies auch als Reaktion galt auf den Beschuss der Hamas, die genau die selbe Absicht verfolgte Israelis zu töten.

Mit Sicherheit ist Israel ein Vielvölkerstaat mit der größten Ethnie an Juden.
Ausschließlich von Juden zu sprechen, was auch diejenigen außerhalb Israels einbeziehen würde und im Angesicht der Tatsache, dass über 20 Prozent der Israelis keine Juden sind, zeugt aber von einem realitätsfernen Bild.

[ nachträglich editiert von Patreo ]

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?