18.11.14 18:26 Uhr
 283
 

Für Thomas Middelhoff zeichnet sich eine weitere Niederlage ab

Der einstige Spitzenmanger und Arcandor-Chef Thomas Middelhoff muss möglicherweise eine weitere Niederlage hinnehmen. Vor dem Essener Landgericht versucht dieser aktuell Gelder vom Bankhaus Sal. Oppenheim zurückzubekommen, weil er sich bei verschiedenen Fonds falsch beraten fühlte.

Nun ließ der zuständige Richter, Stefan Singbartl, allerdings durchblicken, dass die Klage abgewiesen werden könnte. Dabei erklärte er, dass es für die Klage nach aktuellem Sachstand recht ungünstig aussehen würde. Middelhoff selbst war zur Verhandlung nicht erschienen.

Dieser sitzt seit der Verurteilung zu drei Jahren Haft vom vergangenen Freitag in Untersuchungshaft. Insgesamt geht es bei dem Prozess gegen Sal. Oppenheim um rund 100 Millionen Euro, wobei der Richter davon ausgeht, dass Middelhoff um die Risiken des Fonds gewusst habe.


WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Niederlage, Thomas Middelhoff, Sal. Oppenheim, Stefan Singbartl
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatsanwaltschaft Bochum: Veto gegen Entlassung von Thomas Middelhoff eingelegt
Thomas Middelhoff schreibt Buch über "Abgründe des deutschen Justizsystems"
Verfahren gegen den früheren Topmanager Thomas Middelhoff vorläufig eingestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2014 19:45 Uhr von fraro
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Nun gut, wenn er sonst mit den Millionen um sich geschmissen hat, waren es nie seine eigenen.
Wenn er dadurch Firmengelder vermehrt hat, war er der grosse Held (was er sich auch fürstlich belohnen liess). Wenn es dann mal nicht so geklappt hat: was soll´s, war ja nicht seines...
Kommentar ansehen
18.11.2014 20:45 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Mitleid hält sich in Grenzen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatsanwaltschaft Bochum: Veto gegen Entlassung von Thomas Middelhoff eingelegt
Thomas Middelhoff schreibt Buch über "Abgründe des deutschen Justizsystems"
Verfahren gegen den früheren Topmanager Thomas Middelhoff vorläufig eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?