18.11.14 18:04 Uhr
 624
 

FIFA stellt Strafanzeige im Zusammenhang mit WM-Vergabe an Russland und Katar

Der amtierende FIFA-Präsident Joseph Blatter hat nun vor dem Hintergrund des Untersuchungsberichts der FIFA-Ethikkommission zur WM-Vergabe an Russland und Katar Strafanzeige gestellt. Diese erfolgte bei der Bundesanwaltschaft im schweizerischen Bern.

Demnach haben sich aus dem Bericht von Michael Garcia zu den Vergaben Verdachtsmomente ergeben. Dabei sollen in "einzelnen Fällen internationale Verschiebungen von Vermögenswerten mit Berührungspunkten zur Schweiz stattgefunden haben."

Dabei bleibt die FIFA aber weiter bei ihrer Sicht, dass bei der Vergabe selbst alles richtig gelaufen sei. Dem hatte der Ermittler Garcia widersprochen, und von einer "unvollständige[n] und fehlerhafte[n] Darstellung" gesprochen. Auch soll der Bericht weiterhin nicht veröffentlicht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: WM, Russland, FIFA, Katar, Strafanzeige, Zusammenhang, Vergabe
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2014 18:56 Uhr von Werner36
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
was da für ein aufriss wegen ein paar fußballspiele und unser finanzminister muss bis heute nicht erklären woher er die 100.000 mark herhat, die man in seiner schublade gefunden hat
Kommentar ansehen
18.11.2014 20:47 Uhr von TinFoilHead
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Dabei bleibt die FIFA aber weiter bei ihrer Sicht, dass bei der Vergabe selbst alles richtig gelaufen sei.

ROFL

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lukas Podolski sauer auf Serdar Somunco wegen dessen Köln-Kritik
Comedian und Talkshow-Host Jimmy Kimmel moderiert die Oscars 2017
USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?