18.11.14 17:35 Uhr
 83
 

Schach-Weltmeisterschaft: Achte Partie endet remis - Magnus Carlsen bleibt vorn

Bei der Schach-Weltmeisterschaft in Sotschi (Russland) endete am heutigen Dienstag die achte Partie remis. Die Partie dauerte etwa zweieinhalb Stunden, 41 Züge wurden vollzogen.

Damit steht es zwischen dem Titelverteidiger Magnus Carlsen (Norwegen) und Herausforderer Viswanathan Anand (Indien) 4,5:3,5.

Mittwoch ist Ruhetag. Die neunte Partie findet daher am kommenden Donnerstag statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltmeisterschaft, Schach, Partie, Magnus Carlsen, Viswanathan Anand
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schach: Nach langem Kampf ist Magnus Carlsen zum dritten Mal Weltmeister
Schach-Weltmeisterschaft: Magnus Carlsen verteidigt seinen Titel
Schach-Weltmeisterschaft: Titelverteidiger Magnus Carlsen kurz vor dem Sieg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schach: Nach langem Kampf ist Magnus Carlsen zum dritten Mal Weltmeister
Schach-Weltmeisterschaft: Magnus Carlsen verteidigt seinen Titel
Schach-Weltmeisterschaft: Titelverteidiger Magnus Carlsen kurz vor dem Sieg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?