18.11.14 14:59 Uhr
 302
 

Forensiker ist sich sicher: Vincent van Gogh wurde doch ermordet

Noch immer ranken sich um den angeblichen Selbstmord des depressiven Malers Vincent van Gogh viele Mythen, doch ein Forensiker ist sich jetzt sicher: Van Gogh wurde ermordet.

Im Mittelpunkt steht dabei die Schusswunde. Diese kann sich laut Gerichtsmediziner Dr. Vincent Di Maio der Maler nicht selbst zugefügt haben.

So hätte sich van Gogh als Linkshänder beispielsweise wohl nicht so präzise in die linke Brustseite hätte schießen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Mord, Vincent van Gogh, Forensiker
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Loving Vincent": Trailer zum Animationsfilm mit zwölf Ölbildern pro Sekunde
Planck-Teleskop: Strahlung der Magellanschen Wolken ähnelt Malstil van Goghs
Niederlande: Mann wollte falschen van Gogh für 15 Millionen Euro verkaufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Loving Vincent": Trailer zum Animationsfilm mit zwölf Ölbildern pro Sekunde
Planck-Teleskop: Strahlung der Magellanschen Wolken ähnelt Malstil van Goghs
Niederlande: Mann wollte falschen van Gogh für 15 Millionen Euro verkaufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?