18.11.14 15:33 Uhr
 558
 

Schweden könnte Sexismus-Wertung für Computerspiele erhalten

Neben den gängigen Wertungen, allgemein als Ratings bekannt, soll es in Schweden bald eine zusätzliche Wertung geben, welche Sexismus in Computerspielen bewertet. Dies zumindest plant die Handelsgruppe "Dataspelsbranchen", welche zuletzt für derlei Forschungen staatliche Zuschüsse erhielt.

Dabei will man sich bei dem Sexismus-Rating am Bechdel-Test orientieren. Dabei geht es um die Frage, ob in einem Produkt, wie einem Spiel, Buch oder Film, zwei Frauen vorkommen, die miteinander kommunizieren, und das fern ab des Themas Männer.

Das Rating soll dabei helfen, dass die Darstellung von Frauen in Computerspielen verbessert wird. Der verantwortliche Projektmanager, Anton Albiin, erklärte hierzu, dass Schweden bei dieser Thematik Vorreiter sein wolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Schweden, Sexismus, Wertung
Quelle: gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg