18.11.14 14:51 Uhr
 627
 

Limburg: Weil er Nazisymbole übermalte, soll Mann Strafe zahlen

In der hessischen Stadt Limburg übermalte ein Mann Nazisymbole mit Sprühfarbe und kratzte zudem entsprechende Aufkleber ab. Für seine Taten verlangte das Ordnungsamt zunächst 3.000 Euro, da es aufwändig sei die Sprühfarbe zu entfernen. Mittlerweile wurde die Forderung auf 991 Euro gesenkt.

Der Mann wiederum argumentierte damit, dass die Stadt zu lange brauchen würde, um auf solche Nazi-Schmierereien zu reagieren. Diese allerdings sagt, dass sie zeitnah reagieren würde, wenn es zu einer Anzeige kommt.

Allerdings verweist der Mann auch darauf, dass in Limburg erst im Oktober ein Mann aus Ruanda getötet wurde, wobei ein rechtsextremer Hintergrund vermutet wird. Eine gütliche Einigung über die Kosten scheiterte vor Gericht, weswegen nun eine Richterin am 9. Dezember urteilen muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Strafe, Nazisymbol
Quelle: fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2014 17:22 Uhr von smile2
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN