18.11.14 13:26 Uhr
 541
 

Diskussion über Nacktbilder: Facebook sperrt Bild von einer Wassergeburt

Facebook ist ziemlich rigoros im Umgang mit Nacktbildern und hat nun das Foto von einer Unterwassergeburt gelöscht.

Das Bild hatte eine Aktivistin gepostet, die sich nun darüber empört, dass beispielsweise der nackte Hintern von Kim Kardashian kein Problem für Facebook darstellte.

Die Aktivistin will mit den Bildern werdende Mütter nur die Angst vor Geburten nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bild, Facebook, Diskussion, Nacktbilder
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2014 13:54 Uhr von Rechtschreiber
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist halt die dumme Ami Mentalität. Titten sind voll geil. BH? Scheiß drauf, aber Nippel? Um Gottes willen!!!
Kommentar ansehen
18.11.2014 14:01 Uhr von VerSus85
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
"Facebook sperrt Bild von einer Wassergeburt"

Danke an facebook. Das Bild ist einfach nur Peinlich, mehr nicht.
Kommentar ansehen
18.11.2014 14:52 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@so..isses
Ja natürlich ist so etwas für Delphine.

Danke Facebook, nichts gegen schöne Titten, aber das brauche ich nicht in meinem Newsstream.
Kommentar ansehen
18.11.2014 15:27 Uhr von Bummelle
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Bei Tierquälerei wird NICHTS gelöscht -.- aber sowas.. is klar
Kommentar ansehen
23.11.2014 15:51 Uhr von sps
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso werden dann nicht die massenhaften Gewalt- und Unterdrückungsdarstellungen gelöscht? Nackt ist Natur und die wird verboten? Leben wir wieder im 18. Jahrhundert? Die Kriminalisierung der Menschen wird so weit forciert, bis nur noch Gewalt und Mord virtuell erlaubt wird und damit in der Realität die künftigen Menschen glauben, dass Nackt und Sexualität kriminell ist und Gewalt und Unterdrückung der "Heiland" - sprich morden darf man aber Freiheit ist verboten - denn Bekleidung ist eine gesellschaftliche Zwangsjacke!

[ nachträglich editiert von sps ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?