18.11.14 13:10 Uhr
 125
 

Baujahr 1963: Ältestes Batmobil kommt unter den Hammer

In den 60er-Jahren spielten die Schauspieler Adam West und Burt Ward das "dynamische Duo" Batman und Robin in einer Fernsehserie.

Darin fuhren sie mit dem nun ältesten bekannten Batmobil durch Gotham City.

Nun wird das restaurierte Kult-Fahrzeug versteigert, das Mindestangebot liegt bei 90.000 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Versteigerung, Hammer, Batmobil
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber in KiTa einquartiert: Wem das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden
Dieses pechschwarze Eis ist nicht nur was für Teufelsanbeter
Österreich: In Zoo kommen weiße Tiger-Vierlinge zur Welt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2014 13:21 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mathilda. lesen sollte man schon können, oder?

Zur Info. Dieses Batmobil ist zwar offiziell, aber nie in einer Serie zu sehen gewesen, sondern nur zur Promotionzwecken verwendet.

Und aus anderen Quelle weiss ich, dass der Wagen eigendlich kein Batmobil werden sollte, sondern nach der Fertigstellung von Verlagsverantwortlichen entdeckt und gekauft wurde. Dann noch Schwarz und Rot lackiert und fertig war das Batmobil.

Für die erste Serie wurde von John Barris dann ein ganz neues Batmobil konstruiert.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Parteitag: Christian Lindner hofft auf 100 Prozent
Deutsche Fluggesellschaft erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit
EU-Plan: Länder, die viele Flüchtlinge aufnehmen, bekommen mehr Geld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?