18.11.14 12:31 Uhr
 228
 

Bremen: Baumwollhauben sollen Polizisten vor Spucke schützen

Polizisten werden oftmals angespuckt und Bremens Innensenator Rose Gerdts-Schiffler hat nun eine Schutzmethode dagegen vorgestellt.

Die Beamten bekommen Baumwollhauben, damit sie nicht mehr von dem Speichel getroffen werden können, wie zum Beispiel im Juli von einem am Hepatits V erkrankten Drogensüchtigen.

Die Hauben sind zwar umstritten, aber auch die Gewerkschaft setzt sich schon lange dafür ein: "Es gibt Situationen, da spucken Angreifer mit allem, was sie im Mund haben."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Bremen, Spucke
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam
China warnt USA vor Einmischung im südchinesischen Meer
Nach Stopp durch Obama: Donald Trump will umstrittene Öl-Pipelines erlauben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2014 12:46 Uhr von Hirnfurz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hepatitis V = neue Krankheit?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?