18.11.14 11:51 Uhr
 898
 

Schweiz: Spaziergängerin macht in einem Bach einen nicht alltäglichen Fund

Einen ganz besonderen Fund in einem Bach machte vor wenigen Wochen eine Spaziergängerin in der Schweiz.

Sie fand rund 200 Deutsche Gedenkmünzen aus Silber. Jede von ihnen soll einen Nennwert von zehn Euro haben.

Die Polizei geht davon aus dass sie aus einer Straftat stammen und sucht nun nach dem rechtmäßigen Besitzer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Fund, Bach
Quelle: 20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2014 14:21 Uhr von superhuber
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich melde mich freiwillig, waren alles meine Münzen die ich beim Angeln verloren habe.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?