18.11.14 10:10 Uhr
 7.937
 

Außerirdisch? Rosetta-Fotos von Komet 67P zeigen eigenartige Strukturen

Verschwörungstheoretiker unterstellen der US-amerikanischen Weltraumorganisation NASA immer wieder, wichtige Informationen zu verheimlichen.

So soll die NASA angeblich auch wissen, dass der Komet 67P kein gewöhnlicher Komet ist, sondern ein künstliches Objekt von Außerirdischen.

Im Internet sind jetzt Bilder vom Kometen 67P aufgetaucht, die von der ESA-Sonde Rosetta aufgenommen wurden und beweisen sollen, dass Komet 67P ein Alien-Objekt ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bild, Komet, Rosetta
Quelle: ufosightingshotspot.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2014 10:18 Uhr von Sarkast
 
+29 | -0
 
ANZEIGEN
Außerirdisch ist der Komet auf jeden Fall, unbestritten.

Zur Spekulation über "künstliches Objekt":
Welches Interesse sollten Aliens haben, einen Stein ins All zu schmeißen?
Kommentar ansehen
18.11.2014 10:20 Uhr von HumancentiPad
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Was die Leute bei einem Stein so alles entdecken.... :)
Kommentar ansehen
18.11.2014 10:23 Uhr von Ruthle
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Da Kometen überwiegend "Eisklumpen" sind, sind die "Gebilde" für mich natürliche Eiskristallskulpturen.
Kommentar ansehen
18.11.2014 10:32 Uhr von holly47
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Man könnte manchmal den Eindruck haben ganz Amerika ist ein Alien-Objekt
Kommentar ansehen
18.11.2014 10:39 Uhr von Hallominator
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Minus für die News. Dieses Mal aber nicht, weil es stumpfer Mist ist, sondern weil die Quelle so viele angebliche "Beweise" liefert, dass es echt armselig ist, dass kein einziger hier genannt wird.
Kommentar ansehen
18.11.2014 10:57 Uhr von ar1234
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Vergrößerung auf 700 % und dann richtig Schärfe rein und schon sieht man die außerirdischen Strukturen... zumindest bei JPGs ;-)

Ich verstehs nicht. Wie kann man nur immer wieder auf Bildartefakte reinfallen?

[ nachträglich editiert von ar1234 ]
Kommentar ansehen
18.11.2014 11:02 Uhr von Lucianus
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hab drauf gewartet.
Das auch hier irgendein Heini sich pixel für pixel ansieht und alles wieder von Aliens gebaut wurde.


Ich will ja gar nicht behaupten das wir die einzigen im Universum sind (wäre auch schade :-) ), ebenso wenig das die Regierungen etc. dem normalen Volk alles mitteilen... aber diese art der Verschwörungstheoretiker macht sich einfach lächerlich und unglaubwürdig.

[ nachträglich editiert von Lucianus ]
Kommentar ansehen
18.11.2014 11:41 Uhr von ako82
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Naaa endlich... ich dachte schon solche News über Tschuri kommen garnicht mehr...
Kommentar ansehen
18.11.2014 11:53 Uhr von TheRealDude
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.11.2014 13:11 Uhr von Thoor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Sarkast

Starship Troopers mal gesehen? ^^
Kommentar ansehen
18.11.2014 13:50 Uhr von delicious
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Buuugs!
Kommentar ansehen
18.11.2014 14:54 Uhr von Sarkast
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Thoor

Na klar, habe ich in der ungekürzten Version auf Videocassette, sorry nicht dran gedacht.

So ergibt das natürlich wieder einen Sinn ;-)))
Kommentar ansehen
18.11.2014 15:07 Uhr von hostmaster
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe einen Widerspruch zwischen " ufosightingshotspot" und der Rubrik "Wissenschaft".
Kommentar ansehen
18.11.2014 18:58 Uhr von Serhat1970
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War doch nur eine Frage der Zeit das so ein Schwachsinn auftaucht über die Rosette Mission. Aber das es so schnell geht hätte ich nicht gedacht...! Bei soviel Dummheit auf diesem Planeten würde es mich nicht wundern wenn Außerirdische einen Bogen von 1000Lj um die Erde machen würden.
Kommentar ansehen
18.11.2014 19:37 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...der kommt direkt aus der arachniden Quarantänezone...
Kommentar ansehen
18.11.2014 20:31 Uhr von TimeyPizza
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das lange, künstlich Aussehende Objekt kann ja auch unmöglich teil der Sonde sein, welche gerade da gelandet ist und das Foto gemacht hat ....
Kommentar ansehen
18.11.2014 21:08 Uhr von spliff.Richards
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich das schon das Wort angeblich lese.... Leute die solche "Nachrichten" verbreiten wurden damals in der Schule viel zu wenig verprügelt.

Falls es jemanden interessiert, hier ein paar Infos die nicht durch den UFO-Fleischwolf gedreht wurden:

http://www.iflscience.com/...


@Leonardo

Genau und der Planet hieß "Deine Mudda"

[ nachträglich editiert von spliff.Richards ]
Kommentar ansehen
18.11.2014 21:32 Uhr von Gorli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich schon schlimmt. Da sendet man für hunderte Millionen einen Satelliten da hin, und dann reicht die Bandbreite nicht für mehr als ein paar 280p fotos.
Kommentar ansehen
18.11.2014 23:01 Uhr von hellboy13
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube man sollte sich die Diskusionen genrell ersparen.
Ist es nicht Wert !

[ nachträglich editiert von hellboy13 ]
Kommentar ansehen
18.11.2014 23:18 Uhr von spliff.Richards
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Gorli?

Ja genau. Die haben auf Philae nur ein altes Nokia N72 geklebt und schicken die Bilder via UMTS zur Erde....... :-/


Butter bei die Fische:

Die Wissenschaftler wären schon extrem dämlich, würden sie die Original Bilder veröffentlichen. Da stecken Jahrzehnte lange Forschung und 1,4 Milliarden Euro hinter. Eine Veröffentlichung würde bedeuten, dass jeder Hans und Franz die Bilder auswerten könnte und man 1,4 Milliarden sinnlos ins Ball geschleudert hat. Spitzen Idee.
Kommentar ansehen
19.11.2014 01:41 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenns nach denen geht müsste man doch jeden Tag überall Weltweit über irgendwelche Alien-Artefakte stolpern. Wenn die Offizielle Zahl schon den freigegebene Fotos der Nasa entspricht müsste die Dunkelziffer im Verhältnis unwahrscheinlich hoch liegen.

Naja, egal, nicht drüber nachdenken.
Kommentar ansehen
19.11.2014 04:26 Uhr von advicer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gibt es denn irgendwas woraus sich nicht irgendeiner irgendwas komisches zusammenfantasiert?
Diejenigen wissen selbst was für einen Scheiss sie faseln, aber wir Dummvögel klicken drauf, so dass der Rubel rollt und schon ist der Zweck erfüllt.

Wer ist also doof? Wir oder leerpe und ufosightingsblablub.de?
Kommentar ansehen
20.11.2014 06:02 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
advicer,
welcher Rubel soll da rollen?
Menschen mögen interessante Geschichten- das ist alles.
Ich mag sowas als Denkansatz, auch, wenn ich die Storys erstmal nicht glaube.
Kommentar ansehen
21.11.2014 11:44 Uhr von EmperorsArm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigenartige Strukturen auf einem Kometen? Unglaublich!!! Wer hätte das gedacht und das obwohl wir noch nie auf einem Kometen gelandet sind.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?