18.11.14 09:34 Uhr
 1.031
 

Mühldorf: Gefahrguttransporter verunglückt-800 Grad heißes Aluminium läuft aus

Im Landkreis Mühldorf verlor der Fahrer eines Gefahrguttransporters die Kontrolle über sein Gefährt und landete auf einer Wiese.

Aus dem umgekippten LKW lief 800 Grad heißes Aluminium aus, Verschiedene Feuerwehren versuchten den Austrittsort des Aluminiums mit Pressluft zu kühlen, damit das Leichtmetall hart wird und die Austrittsstelle verschließt.

Ein Bergungsunternehmen richtete den LKW wieder auf und der Behälter wurde umgeladen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Grad, Aluminium, Mühldorf
Quelle: abendzeitung-muenchen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Problem erkannt Problem gelöst?
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2014 09:38 Uhr von opheltes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Fluessiges ALU sieht richtig interessant aus.
Kommentar ansehen
18.11.2014 09:53 Uhr von Rechtschreiber
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? Ist doch nur Al. Da hängt man gleich nen Haken in das flüssige Metall - dann kann man es nachher besser aufheben.
Kommentar ansehen
18.11.2014 10:39 Uhr von Carangano
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist so ählich wie Bleigiessen ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Problem erkannt Problem gelöst?
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?