18.11.14 09:22 Uhr
 39
 

Snapchat und Square gründen Mobile Payment-Dienst

Snapchat und Square haben gemeinsam einen Mobile Payment-Dienst auf den Markt gebracht, der es Nutzern des Messaging-Dienstes erlauben soll, einfach Geldbeträge zu versenden.

Zum Absenden muss der Nutzer nur ein Dollar-Zeichen und den Betrag eingeben. Der Empfänger erhält den Betrag dann auf sein Bankkonto.

Laut Snapchat ist der Dienst "unglaublich sicher", da die Daten beim Spezialisten Square liegen und nicht bei Snapchat selbst. Der Dienst startet vorerst nur in den USA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gometo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Dienst, Snapchat, Mobile Payment
Quelle: it-scene.eu
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?