18.11.14 09:06 Uhr
 115
 

Siegburg: Mann klaut Taxi, weil er nicht mehr zu Fuß gehen wollte

Ein 25-Jähriger aus Siegburg war es leid, zu Fuß zu gehen. Deshalb bediente er sich am Schlüsselkasten eines Siegburger Taxiunternehmens und entwendete eines der Fahrzeuge.

Anschließend gab es auf der Autobahn eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei. Diese endete auf einem Firmengelände.

Nun hat die Staatsanwaltschaft gegen den Mann, welcher bei seiner Tat 1,2 Promille hatte, Anklage wegen Einbruchdiebstahls, Trunkenheitsfahrt und Unfallflucht erhoben.