18.11.14 08:32 Uhr
 367
 

Alle "verarscht"? Berühmtes Popo-Foto von Kim Kardashian soll ein Fake sein

Seit einigen Tagen nun schon macht das berühmte Popo-Bild von Kim Kardashian weltweit Schlagzeilen, und so mancher zweifelt an der Echtheit der Aufnahme.

Der berühmte Star-Fotograf Nicky Johnston redete jetzt Tacheles. Er denkt, dass bei dem Bild mehr als nur reichlich nachgeholfen wurde.

"Sie haben es bis zur Hölle durch Photoshop gejagt, was ja sehr einfach zu machen ist. Aber das lässt den Rest ihres Körpers total blöd aussehen. Ihre Hüfte ist viel zu dünn", so der Fotograf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Foto, Kim Kardashian, Fake, Popo, Kardashian
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100.000 Instagram-Fans wenden sich nach Cellulite-Fotos von Kim Kardashian ab
Kim Kardashian will Unterleib-OP, um mehr Kinder bekommen zu können
Kim Kardashian: Der Raubüberfall habe sie zu einem besseren Menschen gemacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2014 10:17 Uhr von Naikon
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gerade die Hüfte ist nicht viel zu Dünn.
Sie ist zu breit.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100.000 Instagram-Fans wenden sich nach Cellulite-Fotos von Kim Kardashian ab
Kim Kardashian will Unterleib-OP, um mehr Kinder bekommen zu können
Kim Kardashian: Der Raubüberfall habe sie zu einem besseren Menschen gemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?