17.11.14 20:22 Uhr
 1.134
 

Nokia: Überraschend neues Gerät angekündigt

Nokia hat überraschend eine neue "Blackbox" angekündigt, deren Inhalt bislang noch nicht bekannt ist.

Es wird erwartet, dass die Box mit AndroidTV ausgestattet sein wird oder ein vergleichbares System aufweist.

Insider vermuten, dass man die Box direkt in das Smartphone interagieren kann und Letzteres somit als Fernbedienung tauglich ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nokia, Überraschung, Gerät, Neues
Quelle: forbes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2014 21:04 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nokia und Android? Ich denke, der Zug ist abgefahren. Da wird garantiert irgendein Windows drauf sein.

Ansonsten, ist die News ja von Zzank, also müsste man für den eigendlichen Inhalt noch mal in die Quelle gehen und sie selbst übersetzen.

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]
Kommentar ansehen
17.11.2014 22:30 Uhr von SHA-KA-REE
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer

Du verfolgst die IT-News nicht sehr intensiv, oder? Die Mobilsparte hat Nokia bereits Anfang des Jahres an Microsoft verkauft. Natürlich kann Nokia jetzt eigene Geräte mit Android bauen, aber im Moment noch keine Smartphones. Davon mal abgesehen bezweifle ich, dass Nokia in nächster Zeit wieder groß in den Smartphonebereich einsteigen will, wo man gerade sämtliches Know-How verkauft hat.
Kommentar ansehen
17.11.2014 22:40 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kann sein, dass ich da was verwchsel, lass mich aber dann gerne berichtigen. War jedenfalls der MEinung, dass Nokia komplett von Microsoft übernommen worden wäre.
Kommentar ansehen
17.11.2014 22:57 Uhr von SHA-KA-REE
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer

Nein, dem ist nicht so. Leider hat die Berichterstattung teilweise diesen falschen Eindruck erweckt, aber Nokia existiert weiterhin und erfreut sich bester Gesundheit, da die verbliebenen Geschäftsbereiche profitabel sind. Man hat sich nur von der Handy- und Smartphonesparte getrennt, aber Nokia ist u.a. auch noch ein Netzausrüster (Mobilfunktechnik für Handynetze) und Kartenanbieter (HERE.com). Diese Bereiche hat Microsoft nicht übernommen, und daran hatten sie wohl auch nie Interesse.

Übrigens hat Nokia auch bis heute Anteile an dem Reifenproduzenten Nokian Tyres.

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will
Flughafen München: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?