17.11.14 18:54 Uhr
 333
 

Thailand: Elefant macht sich mit Touristen auf dem Rücken aus dem Staub

Eigentlich sollte es nur ein kleiner Ausritt mit einem Elefanten werden, doch für zwei Touristen in Thailand wurde es zum riskanten Abenteuer.

Der Elefantenbulle flüchtete mit den beiden auf dem Rücken drei Kilometer weit in einen Dschungel. Davor trampelte der Elefant auch noch seinen Pfleger tot.

Tierschützer kritisieren dieses Elefantenreiten, denn die Bullen sind in der Brunft extrem aggressiv.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Thailand, Tourist, Elefant, Rücken, Staub
Quelle: sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2014 19:44 Uhr von fraro