17.11.14 17:56 Uhr
 2.591
 

Kritik am Klonen von Mammuts

Nachdem im letzten Jahr in Sibirien ein im Eis eingefrorenes Mammut entdeckt wurde, aus welchem intakte Blutproben entnommen werden konnten, arbeiten südkoreanische Forscher nun daran, die ausgestorbene Tierart wieder zum Leben zu erwecken.

Die Pläne ernten jedoch scharfe Kritik von Fachleuten, welche das Klonen von Mammuts für ethisch nicht vertretbar halten. Grund dafür sei, dass Elefantenkühe, welche das Mammut austragen müssten, an den Experimenten Schaden nehmen könnten.

Außerdem wird kritisiert, dass die heutige Umwelt und das Fehlen von Artgenossen dem jungen Mammut kein artgerechtes Leben ermöglichen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: the_reaper
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kritik, Mammut, Klonen
Quelle: gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht
Müllproblem-Lösung? Forscherin entdeckt aus Zufall eine Raupe, die Plastik frisst
Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut