17.11.14 16:39 Uhr
 98
 

Effizienter Operieren: Digitale Helfer im OP

Die Digitalisierung hält jetzt auch in den deutschen Operationssälen Einzug.

Mit Hilfe der neuen Technik sollen Eingriffe effizienter und schonender von statten gehen. Auch das Risiko für die Patienten kann so minimiert werden.

Durch die digitale Vernetzung können so Expertenmeinungen unkompliziert eingeholt werden, direkt aus dem OP-Saal. Des Weiteren können Roboter bestimmte Tätigkeiten ausführen und den Chirurg entlasten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spamverdacht
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Medizin, OP, Helfer
Quelle: handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2014 16:39 Uhr von spamverdacht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Digitalisierung des Operationssaals ist mit Sicherheit eine Entwicklung die sich lohnen kann und Kosten senken kann. Dennoch ist der Chirurg nicht wegzudenken.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?