17.11.14 16:22 Uhr
 281
 

Niederlande: Gesundheitsministerin Schippers sagt, Bürger sollen Küche putzen

Die niederländische Gesundheitsministerin Edith Schippers (VVD) startet am heutigen Montag eine neue Kampagne, die die Bürger auf die Bakterien in ihren Küchen aufmerksam machen soll.

Etwa 2.000 niederländische Einwohner erkranken täglich an den Folgen einer Lebensmittelvergiftung. Im Gesundheitsministerium ist man der Meinung, dies würde an der mangelnden Hygiene in den Küchen liegen. Auch würden die Menschen ihre Hände zu wenig waschen.

Während der Kampagne werden nützliche Tipps bezüglich der richtigen Temperatur im Kühlschrank und des Schneidens von Fleisch auf einem separaten Brett gegeben, ebenso wird darüber informiert, wie man rohe und gekochte Lebensmittel getrennt von einander aufbewahren soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Niederlande, Bürger, Küche
Quelle: nltimes.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2014 16:45 Uhr von TinFoilHead
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
...dies würde an der mangelnden Hygiene in den Küchen liegen...

Klar, und keinesfalls am als Lebensmittel dargebotenen Menschenfutter...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?