17.11.14 15:58 Uhr
 173
 

Frankreich: Nicolas Sarkozy ist für die Abschaffung der Homo-Ehe

Der ehemalige französische Präsident Nicolas Sarkozy hat sich auf einer Kundgebung seiner Partei UMP für die Abschaffung der Homo-Ehe stark gemacht.

Frankreichs Konservative und die Katholische Kirche kämpfen vehemment gegen die Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe.

Der Generalsekretär der Kommunistischen Partei, Pierre Laurent, bezeichnete Sarkozys Forderung als dessen "homophobes Coming Out".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankreich, Ehe, Nicolas Sarkozy, Abschaffung, Homo-Ehe, Homo
Quelle: taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch
Frankreich: Nicolas Sarkozy fordert Verfassungsänderung wegen Burkini-Verbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2014 16:55 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Warum wusste ich, das das Wort "homophob" im Artikel vorkommt, wenn jemand eine Meinung hat, und diese auch vertritt?

Ich weiss ja nicht, ob dieser Laurent schwul ist, aber warum muss gerade von Homos, die gerne als das Normalste der Welt angesehen werden, Andersdenkenden wie -fühlenden eine krankhafte Angsstörung nachgesagt werden?

Was du nicht willst, das man dir tue, das füge keinem anderen zu. Bzw., wenn man als Homo in Ruhe gelassen werden will, dann sollte man als Homo nicht gleich jedem Andersdenkenden eine Krankheit andichten.

Oder ist eine eigene Meinung heute schon eine krankhafte Angsstörung, wenn man diese auch vertritt?
Kommentar ansehen
17.11.2014 19:39 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ TinFoilHead
Nur wenn es eine Arschloch-Meinung ist.
Damit dürftest du dich aber doch bestens auskennen.
Kommentar ansehen
17.11.2014 21:40 Uhr von TinFoilHead
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
shadow#
Nur wenn es eine Arschloch-Meinung ist.
Damit dürftest du dich aber doch bestens auskennen.

Wieso, ICH habe es ja nicht nötig, mit Kraftausdrücken um mich zu werfen, nur weil jemand anders eine andere Meinung hat.
Deine Antwort beweist, wer sich hier analmässig verhält!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch
Frankreich: Nicolas Sarkozy fordert Verfassungsänderung wegen Burkini-Verbot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?