17.11.14 15:55 Uhr
 139
 

Damon Albarn kritisiert Neuauflage von "Band Aid" im Kampf gegen Ebola

Bob Geldof hat seinen Song "Do They Know It´s Christmas?" neu aufgelegt, um damit Spenden für den Kampf gegen Ebola zu sammeln (ShortNews berichtete).

"Blur"-Sänger Damon Albarn hat nun an der Aktion Kritik geübt.

"Es gibt Probleme mit unserer Vorstellung von Charity, besonders bei jenen Dingen, die aus dem Nichts aufgeblasen werden und einen Medienrummel kreieren, in dem die essentielle Kommunikation verloren geht", so Albarn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kampf, Band, Ebola, Neuauflage
Quelle: musikexpress.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2014 17:43 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie verstehe ich das auch nicht, ausgerechnet für Ebola.

Knapp 3000 Tote bisher, das Geld hätten die besser in die Malariabekämpfung gesteckt, 1,2 Millionen Tote PRO JAHR
Kommentar ansehen
18.11.2014 00:57 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kingoft,
bei der Bekämpfung einer Epidemie ist es wichtig, zu reagieren, bevor sie sich ausbreitet- wenn du wartest, bis es so viele Todesopfer gibt, "daß die Bekämpfung sich lohnt", ist es zu spät.
Und es gibt inzwichen 5000 Todesopfer- Sterblichkeitsrate der Erkrankten: 74%.
Kommentar ansehen
18.11.2014 01:14 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...ach, ganz vergessen: das ist doch ein wirklich nichtssagendes Geschwurbel, was der Herr Albarn da abläßt, das klingt eher so, als würde er krampfhaft etwas zum kritisieren suchen...aber es gibt nichts gutes, außer man tut es.
Und "nörgeln" zählt nicht als "gutes tun".

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?