17.11.14 14:21 Uhr
 229
 

Moskau: "Terroristische" Bande erschießt Fahrer auf Autobahn

In Moskau herrscht derzeit Angst vor einer Bande, die nachts Autos mit Metallkrallen aufhält und dann die Fahrer oder Insassen erschießt.

Auch der russische Präsident Wladimir Putin hat sich in den Fall eingeschaltet und redet von Morden "terroristischer Natur".

Es gibt auch die Vermutung, dass es sich um IS-Terroristen handelt, bisher gehen 15 Tote auf das Konto der Autobahn-Mörder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, Autobahn, Moskau, Bande
Quelle: sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2014 14:43 Uhr von langweiler48
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@e.404

und dich haben sie leider vergessen zu erschießen Ich sage es ja, dass es immer die Unschuldigen trifft..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?