17.11.14 14:04 Uhr
 219
 

Fußball/EM-Qualifikation: San Marino holt nach 61 Spielen erstmals einen Punkt

In einem Qualifikationsspiel zur Fußball-Europameisterschaft trennten sich San Marino und Estland torlos.

Damit erhielt San Marino erstmals seit 2005 einen Punkt bei einem EM-Qualifikationsspiel. Zuvor hatte man 61 Mal verloren.

Der letzte Sieg von San Marino fand im April 2004 statt, damals gewann man mit 1:0 gegen Liechtenstein. Zuvor hatte man im März 1993 bei einem WM-Qualifikationsspiel gegen die Türkei 0:0 gespielt und einen Zähler geholt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, EM, Punkt, Qualifikation, Spielen, EM-Qualifikation, San Marino
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ WM-Quali: Deutschland spielt gegen San Marino
Ralph Siegel mit San Marino bei Eurovision vertreten
Fußball: Ausgepfiffener Thomas Müller verteidigt sich nach Kritik aus San Marino

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ WM-Quali: Deutschland spielt gegen San Marino
Ralph Siegel mit San Marino bei Eurovision vertreten
Fußball: Ausgepfiffener Thomas Müller verteidigt sich nach Kritik aus San Marino


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?